Wir freuen uns über Berichte und Fotos von

 

unseren ehemaligen Schützlingen und

 

werden sie gerne hier veröffentlichen.

 

Hallo liebes Tierheim-Team,
Kira( jetzt Nelly) hat sich schon nach einer Woche bei uns gut eingelebt 😁👍🏻. Sie ist so verschmust und so lieb!
Viele Grüße!🐈‍⬛🙋‍♀️



Schöne neue Fotos und dieser Bericht von Karma:

Hi. Ich wollt mich mal wieder melden.
Ich hatte gestern ein tolles Erfolgserlebnis. Nicht nur dass Karma, Floki, Dani und ich zum ersten Mal länger als ein paar Minuten gemeinsam auf der Couch lagen, unser Training zeigt langsam auch Wirkung. Sie hat gestern mehrfach das Kommando Platz ganz brav befolgt. Sitz Pfote und Männchen macht sie schon eine Weile sehr zuverlässig. Und der Bezug zu mir wird immer enger.

Da sie sich gerne mal in irgendwelchen seltsamen Substanzen wälzt auf den Feldern und im Wald, mussten wir auch schon ein paar mal duschen, das klappt auch ganz gut, auch wenn sie kein Fan von Wasser ist, manchmal bei Regen sucht sie sich jedes Blätterdach und jeden Unterstand um drunter zu schlüpfen. Floki dagegen hüpft in jede Pfütze.
Anbei noch ein paar Bilder,,, wir wünsche ein schönes Wochenende. Stefan unf Dani  16.11.23

Hallo liebes Team,
Hier sind aktuelle Bilder von Rosi und ihrem neuen Kumpel Bronson!
Sie hat sich wahnsinnig gut eingelebt und es ist unglaublich schön, dass wir ihr ein neues Zuhause schenken durften!
Herzlichen Dank nochmal für alles.
Wir werden uns in ein paar Wochen wieder mit neuen Bildern melden.

 

Paya schreibt einen langen Bericht aus ihrem schönen neuen Zuhause, der vom Webmaster aus Platzgründen etwas gekürzt wurde:

 

Liebe Angela, und alle anderen Tierfreunde im Kitzinger Tierheim!

 

Ich bin ja am 1.8. umgezogen, und das ging irgendwie so schnell, dass ich gar nicht richtig tschüss sagen konnte, deshalb melde ich mich jetzt mal bei euch!

 

 Also, auf dem ersten Bild schau ich ja noch ein bisschen erschrocken, bin ja auch gerade erst angekommen. Es sollte ja ein Garten da sein, aber dass der sooo groß sein würde … also, ich musste mich erstmal zurechtfinden.

 

 Der neue Tagesablauf gefällt mir auch: gleich morgens um halb acht geht es los für die erste große Runde, mindestens 1 Stunde durch den Wald (mit wenig Gegenverkehr, aber da tu ich mich immer noch ein bisschen schwer). Danach gibt’s gleich Frühstück. Dann geht es in den Garten, überall Grünes rausziehen oder abschneiden und Schubkarren damit vollmachen … was immer das auch soll… Vorm Mittagessen dann nochmal eine kleine Runde, dann essen meine Leute, und dann machen sie, was sie „Mittagstunde“ nennen, dabei legen sie sich einfach nur eine halbe Stunde hin – macht nix, das kann ich auch! 😊Am Nachmittag dann nochmal eine lange Runde – mittlerweile kenn ich mich schon ganz gut aus – und ich kann euch sagen: das ist echt gut für den Stuhlgang! Und für meinen Bewegungsdrang. Und dann gibt’s Abendbrot, nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig.

 

 Ich darf auch mit ins Haus und habe da meinen festen Platz, obwohl, ich such mir eh immer selber aus, wo ich liegen will, am besten ganz dicht dran an meinen Leuten. 

 

Ich fahre gut und gerne mit dem Auto, bleibe darin auch gut mal eine Weile alleine, auch im Haus, wenn die Chefin mal in den Keller muss, Meine Leute sind eh ganz verdutzt, dass ich so gut gehorche und so schnell Sitz mache – die hatten vorher immer Kangals, und bei denen ging das wohl alles etwas sehr viel langsamer 😉

 

 Mein linker Vorderlauf heilt weiter gut ab, ich lasse ihn auch brav in Ruhe.

 

Also, das wäre erstmal das Neueste. Ich kann mich ja mal wieder melden und berichten. Aber erstmal ist immer noch Eingewöhnen angesagt, Familie und Freunde kennenlernen und so. Bisher waren es nur nette Leute, den einen kannte ich sogar schon! 😉

 

Passt gut auf euch und eure Tiere auf! 10.8.23

 

 

Hallo und liebe Grüße an das ganze Tierheimpersonal!

 Für Poppy (bei uns Lizzy; Anm. Webmaster) geht ein Traum in Erfüllung. Sie zieht aufs Land!

Poppy ist seit mehr als eineinhalb Jahren blind, aber sie schnüffelt fröhlich durchs Leben.

Der Umzug findet zwischen Anfang August und September statt, sobald das Haus bezugsfertig ist.
mit den besten Grüßen
Fam. G. und Poppy 11.7.23

 

 

Hallo liebes Tierheimteam,

 

Snoopy lebt seit knapp zwei Wochen bei uns. Es gab überhaupt keine Eingewöhnungsprobleme. Ab dem zweiten Tag haben Snoopy und Kimi (ehemals Kami) schon miteinander gespielt. Mittlerweile hat Snoopy sogar schon die Chefrolle übernommen. Er ist total lieb und verschmust und ein toller Spielgefährte für Kimi. Im Anhang sind ein paar Bilder.

 

Liebe Grüße

 

Hallo die Damen,

anbei ein paar Bilder, auf denen man sieht, das Luna sehr gut aufgenommen wurde. 12.6.23

Coco macht nach einem wilden Spiel ein Schläfchen auf dem Balkon. 12.6.23

Liebes Tierheimteam,
seit einer Woche lebt Leo (bei euch hieß er Gregor) bei uns. Wir haben eine absolute Traumkatze bekommen. Die Eingewöhnung war nach zwei Stunden abgeschlossen - ab da wollte er nur noch schmusen und ist ganz anhänglich. Am Abend kam er gleich mit auf's Sofa und hat mit uns gechilled. Er mag uns alle gleich gern und holt sich überall Streicheleinheiten.
Futter ist auch kein Problem, bei uns mag er verschiedene Sorten Nass- und Trockenfutter.
Das Fell ist vom Streicheln und bürsten ganz weich und flauschig geworden.
Leo spielt auch gern und kocht gerne mit mir.
Ich habe ein paar Fotos angehängt.
Nochmal vielen Dank und liebe Grüße

 

Hallo liebes Tierheim-Team
hier paar schöne Bilder für euere Web-Seite
Waren am Samstag zu einer Seebestattung auf Sylt, hatten Oskar dabei, war mir zu riskant ihn bei Sohn und Schwiegertochter zu lassen.
Ansonsten läuft alles ganz gut, fange jetzt langsam mit Erziehung bei ihm an, muß ja noch durchtesten, wobei er ausflippt.
Gruß an alle
Ginger ist ein richtiger Schatz, bis jetzt ist sie auch stubenrein, wir gehen abends gegen 22 Uhr nochmal ne Runde oder in den Garten, dann hält sie durch bis 7 Uhr früh

 

Ginger im gemütlichen Sessel

Es ist kaum zu glauben, dass diese beiden Problemhunde, die als absolut unvermittelbar schienen, so ein wundervolles Zuhause gefunden haben. Sie leben gemeinsam mit weiteren (Problem) Hunden, die auch einst von uns kamen, bei einem unglaublich kompetenten und liebevollen Frauchen, das sie so zu nehmen und beschäftigen weiß, dass Probleme gar keine Rolle mehr spielen. Die Beiden werden ausgelastet, sie schlafen im Bett und können Kuschel- und Streicheleinheiten kassieren, soviel sie wollen. Oskar wurde sogar zum „Seehund“ auf hoher See und hat sich Nordseeluft um seine Dackelnase wehen lassen. Auch so ein Erlebnis schweißt zusammen. Toll!! Vielen, vielen Dank diesem tollen Frauchen vom gesamten Tierheim-Team.



Ist es nicht herrlich? Ruby & Jimmy, die besonderen Lieblinge der Tierheimleiterin, haben dieses wunderbare Zuhause gefunden. Danke an ihre neuen Menschen, die ihnen so ein Leben bereiten!! 19.2.23

 

David, jetzt Alfie, ist heute eine gute Woche bei uns. Er macht jeden Tag Fortschritte:
Treppen steigen, spazieren gehen, streicheln, die Welt erkunden, zaghaft spielen.
Und überhaupt ist er ein so lieber und süßer kleiner Bär. Seine große Schwester mag ihn auch sehr.
Danke für die Betreuung der Adoption. Alfie ist nun Teil unserer Familie und wir sind sehr glücklich.
Viele Grüße

 

 

 

Hallo Fr. v. Crailsheim, heute hat Meike (1.von links) ihren 2. Jahrestag im Neuem Zuhause.  Liebe Grüße von allen 4 ehemaligen Schützlingen und ihren Zweibeinern. Allen geht es gut.

 

 

 

Wie schön unser damaliges halb verhungertes Sorgenkind Rumo jetzt als alten glücklichen Hund auf diesen schönen Fotos wieder zu sehen. Vielen Dank an seine Familie. 29.10.22

Liebe Frau von Crailsheim,
Ihr Besuch bei uns hat sich am 18. August'22 zum 7.mal gejährt. Damals haben Sie einen furchtbar abgemagerten und nervösen Magyar Vizsla Rüden zu uns nach Eussenheim gefahren. Wir gingen kurz Gassi und Sie sagten mir, dass er ein Rohdiamant und ein ganz toller Hund sei.
Sie sollten Recht behalten. Inzwischen ist er seit letztem Sonntag 13 Jahre alt und der Senior unseres Quartetts. Leider ist er seit ca.1 Jahr taub, doch seine Lebensqualität scheint nicht darunter zu leiden. Er trabt beim Gassigehen in seiner eigenen Welt vorwärts und hat dabei sein eigenes Tempo, das Jeder respektiert. Ansonsten ist er gesund und munter.
Ich sende Ihnen Bilder von damals und von heute. In der Hoffnung, dass solche Geschichten Sie weiter machen lassen.
Viele herzliche Grüsse
von ... mit Rumo Akira, Benö und Vicky

 

 

 

Unser lieber Bobby hat nach langer Zeit so ein schönes Zuhause gefunden. Vielen Dank an seine Menschen für die Fotos. 11.10.22

Liebes Tierheim-Team,

ich habe mich in meinem neuen Zuhause sehr gut eingelebt.
Im Garten helfe ich bei der Arbeit, in der Küche überwache ich das Geschehen und abends bin ich hundemüde.
Liebe Grüße
Bobby

Hallo liebes Team!


Heute war ich mit meiner Hundefreundin Frenzi auf der Wiese. Da haben wir uns so richtig ausgetobt. Das hat vielleicht Spaß gemacht!
Zu Hause haben wir uns dann noch einen Apfel geteilt!
Ich fühle mich in meinem neuen Zuhause pudelwohl und bin total brav.

Bis bald

                                                                                   Flocke

 

Liebes Tierheim-Team, liebe Grüße von Mino und von uns- er hat sich superschnell hier eingelebt und wir sind alle total glücklich!
Danke für den tollen Familienzuwachs!
Herzliche Grüße und alles Gute

 

 

 

Hallo zusammen! Ich möchte euch von meinem tollen, neuen Leben berichten.
Habe mich, nach nicht einmal 5 Tagen , schon super eingelebt. Meine neue Familie hat mit mir und ich mit ihnen, das große Los gezogen. Ich bin schon abrufbar und habe gelernt an der Straße zu warten bis das Kommando "Hopp" kommt. Außerdem kann ich schon einige Minuten alleine bleiben. Ich weiß ja, daß Herrchen und Frauchen gleich wieder da sind
Ich habe auch ganz liebe Kinder im Haus wohnen. Mit ihnen kann ich ganz toll spielen! Einen großen Garten zum Rumtollen habe ich auch und schon ganz viele Hundefreunde in der Nachbarschaft.
Ihr braucht euch also keine Sorgen zu machen.
Eure
Flocke

 

Liebes Team vom Tierheim Kitzingen,

ich möchte eine kurze Rückmeldung geben, wie es Bobby geht. Er versteht sich mit unseren andern Tieren sehr gut und ist völlig unkompliziert. Er ist gerne im Garten und freut sich sehr, wenn ihn jemand wieder ins Haus lässt. Er achtet selber darauf, dass er in unserer Nähe bleibt, sodass wir ihn in ungefährlichen Gebieten frei laufen lassen können. Seine Stimmung wird immer besser, er freut sich oft so sehr, dass er durchs Haus rennen muß. Er ist ein toller Hund!
Die mäklige Fresserei hat sich schnell gegeben und er hat etwas zugenommen.

Liebe Grüße

 

 

 

 

 

Bilder von Mopsi der seit fast 3 Wochen bei uns ist

 

 

Hallo liebes Tierheim Team,

 

wir haben uns am 04.11.2021 bei euch für Manja & Benisha entschieden.  Es macht Tag für Tag

Spaß die zwei zu bespaßen und mit ihnen zu kuscheln. Die beiden sind einfach bezaubernd.

 

Anbei ein kleines „Hallo“ von den beiden

 

Liebe Grüße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Guten Morgen liebes Tierheim Team!

Ich bin gut in meinem neuen Zuhause angekommen!
Die Autofahrt fand ich nicht so toll....
Mein neues Frauchen hat still geputzt und mein neues Herrchen ist total verliebt in mich....
Die erste Nacht habe ich im Wohnzimmer vor dem warmen Kamin geschlafen und mein Frauchen hat immer schön nachgelegt...
Super Service!
Seit 7 Uhr sind wir jetzt auf - es gab Futter, eine Runde durch den Garten und den Korb mit den Spielsachen habe ich auch schon geplündert. 
Wir wünschen einen tierisch schönen Tag und liebe Grüsse nach Kitzingen,
Eure Tina
PS: ...von wegen orthopädisches Sofa - Frauchens Gymnastikmatte ist mein Favorit....

Hallo liebes Tierheimteam..vor einigen Wochen haben wir Sunny zu uns genommen...wir haben uns super aneinander gewöhnt und sie bereichert unser Leben sehr ...liebe Grüße

 

 

Finn ist gut in seinem neuen Zuhause angekommen :) !!

 

 

 

Hallo ,

 

wollte mich Mal melden und sagen, dass ich mich sehr gut eingelebt habe. War sogar schon beim Mantrailing und in der Trainingsstunde.
Viele Grüße
Dobby mit Freundin Ida und Frauchen

Barney heißt jetzt Rocky und ist ein kleiner Sonnenschein, er macht uns richtig Spaß 😊 und meine Eltern sind überglücklich mit ihm. Mit unserem Hund klappt es auch super. Vielen Dank auch an die Gassi-Gänger, die sicher viel dazu beigetragen haben, dass er so toll ist. Anbei ein paar Bilder.

 

 

Knuffi (jetzt Colin) hat sich bei uns gut eingelebt und er fühlt sich wohl. Die erste Stunde in der Hundeschule (Hauptsache Hund Frau Popp, 👍👍) haben wir auch schon absolviert.

 

 

 

Koda (ehem. Joker) hat sich super eingelebt und genießt sein Leben jetzt in vollen Zügen mit seinen 2 neuen Freunden. Ich könnte mir keinen besseren Hund wünschen wir zwei verstehen uns blind.

 

 

Hallo liebes Team vom Tierheim Kitzingen, 

anbei senden wir ein paar erste Eindrücke von Charly in seinen neuen Zuhause. 

Charly ist nach wie vor total unkompliziert. Wir  sind viel draußen, sorgen aber auch für Ruhephasen. 
Nach dem Fernseher hat er auch schon den Staubsauger kennengelernt. 

Mit Jack, unserem Kater, hat er auch schon Berührungspunkte. Abends, wenn alle müde sind ist zu viert im Wohnzimmer schon ok.  ... Die Beiden lernen sich kennen und dann wird das!!

Heute hatten wir das erste kleine Training mit der Schleppleine. Macht Charly prima! 
Am besten findet er aber kuscheln und noch mehr kuscheln..  

Hallo Frau Drabant und Team,

 

auch wir bedanken uns bei Euch für unseren Charly. Mittlerweile wohnt Charly 4 Monate bei uns und seiner Freundin Paula. Am Anfang doch sehr unsicher und ängstlich könnte man jetzt denken, er wohnt schon immer bei uns. Mittlerweile liebt er die Couch, und auch bei uns im Bett zu schlafen, findet er total klasse. Er liebt Spaziergänge und er hat das Kuscheln für sich entdeckt. Alle paar Wochen darf er mit zum Hundefriseur. Das Baden am Anfang war echt komisch für ihn, so genießt er es mittlerweile.

 

 

Liebes Tierheim-Team und Gassigeher!

Seit knapp zwei Wochen bin ich, "Bruno'", in meinem neuen Zuhause und fühle mich schon hundewohl. Ich genieße die täglichen Gassirunden und habe schon viele neue Freunde kennengelernt. Am Abend bin ich dann total müde und relaxe am liebsten mit meinem Frauchen auf dem Sofa.

 

 

Sehr geehrte Frau Walter,

 

wir senden Ihnen einige Bilder von Carla. Die Eingewöhnungszeit ist absolut gut verlaufen. Die beiden Hunde vertragen sich ebenfalls. Carla orientiert sich gerne an Orlando, was ihr bestimmt Sicherheit gibt. Aber auch unserem Rüden tut Carla mit ihrer aufgeweckten Art sehr gut.

 

Wir wünschen Ihnen für Ihre weiteren Vermittlungen alles Gute und verbleiben,

 

 

Liebes Team,

seit gut einer Woche ist der kleine Bubi nun bei uns. Er hat sich inzwischen schon sehr gut eingelebt und erfreut sich seines Lebens. Wir sind froh, dass er bei uns ist!
Anbei noch ein paar Bilder :)

Herzliche Grüße

 

 

Hallo liebe Frau Drabant,

 

gerne melde ich mich bei Ihnen mit Neuigkeiten und ein paar Bildern von der süßen Nora. Sie ist nun schon fast eine ganze Woche bei uns und hat wunderbare Fortschritte Gemacht. Sie gewöhnt sich zunehmend an ihr neues Zuhause und unsere Familie. Dabei ist sie sehr glücklich, Lexi als Unterstützung zu haben, auf die sie bereits stark fixiert ist. Die zwei sind wirklich süß zusammen. Nora genießt unsere vielen Kurzen Spaziergänge und wir haben sogar schon mit dem Schleppleinentraining beginnen können, weil Nora immer darauf achtet, sich nicht zu weit von Lexi und mir zu entfernen. Die ganze Familie hat Nora schon ins Herz geschlossen und wir sind alle sehr froh, uns für sie entschieden zu haben. Es breitet uns große Freude, sie beim Aufblühen zu beobachten.

 

Nochmals vielen Dank, dass Sie uns die Möglichkeit gegeben haben, Nora in unsere Familie aufzunehmen.

 

Ganz herzliche Grüße

 

 

Hallo Frau Drabant,

Hier ein paar Fotos von unserer Annett (jetzt Lucy).
Lucy ist schon voll und ganz bei uns angekommen. Sitz, Platz, Leinenführigkeit und Kommen funktionieren schon sehr gut. Das Autofahren ist ihr noch nicht geheuer, funktioniert aber jedes mal besser.
Unser Alltag besteht aus kleinen Spaziergängen, viel draußen sein und ausgedehnten Nickerchen. Auch mit dem Nachbarshund hat Lucy bereits Freundschaft geschlossen und es wird viel im Garten getobt.
Lucy hat sich wirklich als echter Rohdiamant erwiesen!
Viele Grüße

Liebes Tierheim Team,

traurige entnahmen wir aus Ihrer Internet Seite, dass Trixi über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Ja, jetzt ist nur noch unsere Nélé (früher Biggi) aus dem Schwestern-Trio übrig. Aber unserer Maus geht es prima mit ihren Medikamenten, die sie ganz lieb, selbst aus der Hand, nimmt und dann vertilgt. Am 30.03.2021 werden es vier Jahre, dass wir unsere Nélé bei euch ins Herz geschlossen haben und sie sofort mitnehmen durften. Sie ist jetzt mittlerweile dreizehn Jahre jung. Keinen einzigen Tag möchten wir sie missen und ihr allerliebster Freund Benji (er ist jetzt auch schon zehn Jahre jung) auch nicht. Die beiden haben sich schon vom allerersten Tag an geliebt. Und das hat sich auch nicht geändert. Es wird alles geteilt, jede Streicheleinheit, jedes Leckerchen, ja sogar das große Bett von Frauchen und Herrchen, einfach alles.
Wir gehen auch täglich unsere Gassirunde, so ca. eine Stunde, die die beiden auch nachdrücklich mit permanenten Schwanzwedeln einfordern.

Wir denken oft an Euch und haben die Aufnahme unseres neuesten Familienmitgliedes nie bereut.

Nélé + Benji + Familie

 

 

Lola ist wunschlos glücklich in ihrem neuen Zuhause!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo,
 
Katinka und Lotti wollten sich mal melden. Sie sind gut in ihrem neuen Zuhause angekommen. Lotti ist immer noch sehr schüchtern. Anfangs wollte sie gar nicht aus ihrer Box heraus, hat sich dann aber doch getraut. Wenn sie sich unbeobachtet fühlt, tobt und balgt sie mit ihrer Freundin Katinka. Katinka war schon auf Erkundungstour durchs Haus. Sie findet alles ganz spannend. Lotti ist lieber noch in ihrem sicheren Zimmer ganz oben auf dem Kratzbaum. Beide haben einen gesunden Appetit und leben sich langsam ein. Da unsere Tochter den ganzen Tag zuhause ist, ist immer jemand für die zwei da. Während des morgendlichen Onlineunterrichts verhalten sich die zwei Süßen ganz vorbildlich und schlafen selig. Danach ist dann wieder spielen und toben angesagt.
 
Wir möchten uns nochmal ganz herzlich für die Vermittlung der zwei Schätze bedanken. Sie bringen wieder Leben ins Haus. Anbei noch ein paar Fotos.
 
Liebe Grüße

Jessy in ihrem tollen neuen Zuhause!

 

 

Jenny in ihrem schönen neuen Zuhause

 

 

Hallo liebes Tierheim Team,

 

hier ein paar neue Bilder von Benny (ehemals Seppel). Er ist nun 5 wundervolle Monate bei uns. Er hat sich sehr gut eingelebt, fühlt sich pudelwohl. Er liebt es immer mit mir auf Arbeit zu gehen. Da kann er sich auspowern. Pferde findet er auch sehr interessant. Er kann auch mittlerweile ein paar Kommandos, ohne Leine läuft er auch Perfekt und ist immer abrufbereit. Er ist ein unfassbar toller und liebenswerter Hund auf den man sich zu 100% verlassen kann. Ich danke euch für diesen tollen Hund.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Liebe Frfr. v. Crailsheim
bald (14.2.) sind es 3 Jahre, dass Ninjo (damals Kenzo)
bei mir eingezogen ist.
Seitdem sind wir täglich dreimal unterwegs. Wenn ich eine Stunde weg war und Ninjo daheim bleiben musste, begrüßt er mich, als ob ich tagelang weg gewesen wäre.
Wir haben viele tolle Sachen zusammen unternommen -
Wir waren gemeinsam an der Ostsee und in Südtirol. Ninjo ist große Wanderungen bis zu 25 km über Stock und Stein ohne Schwierigkeiten gelaufen. Er ist ein Energiebündel, dabei nach Pass ja schon siebeneinhalb Jahre alt. Viele Menschen, die wir treffen, denken, er sei ein Junghund. Er hat die Herzen meiner Bekannten im Sturm erobert. Er hat noch nie etwa in Haus oder Garten beschädigt.
Zwei Dinge hat er aus seinem alten Leben mitgenommen.
Er bettelt mit so herzzerreißendem Blick, dass man ihm kaum widerstehen kann und - leider - hat er noch immer einen großen Freiheitsdrang. Wenn er eine Möglichkeit findet, im Wald zu verschwinden, tut er das mit Vorliebe. Bisher kommt er immer wieder, er findet auch alleine nach Hause - aber das schränkt halt seinen Freigang ein und er muss an vielen Stellen mit Leine laufen, wo er auch frei gehen könnte.
Im Sommer ist er viel mit mir im Garten.
Ich bin sehr glücklich mit ihm und ich denke, er hat es mit mir auch nicht so schlecht erwischt!
Ich wünsche ein gutes neues Jahr 2021!

 

Lemmy und Mau Muschka (ehemals Bagheira & Balu) in ihrem neuen Zuhause

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monkey in ihrem neuen Zuhause

 

 

Hallo Ihr lieben Leute aus dem Tierheim,
 
.. wollte mich mal wieder melden .. bin ja nun auch schon ein dreiviertel Jahr bei meinen neuen Leuten ..
.. läuft super .. habe einen kleinen Bruder .. den Kater Bob .. der ist ganz in Ordnung ..
.. mit meinen Leuten bin ich viel draußen .. da jage ich die Vögel (obwohl ich das eigentlich nicht darf) ..
.. bei uns im Dorf habe ich auch jede Menge Kumpels, die ich treffe, wenn wir Gassi gehen .. und
abends darf ich zu meinen Leuten aufs Sofa .. voll cooool ..

Gruß Euer Buster

 

Hallo,

Wie versprochen kurze Rückmeldung.
Rocky ist ein sehr lieber Hund, für die kurze Zeit, die er hier ist, ist es erstaunlich, wie gut er sich anpassen kann. Er ist noch unsicher, braucht seinen festen Platz und ist gerne in seinem Korb.
Unterwegs ist er noch vorsichtig und erkundet neugierig die Welt wie ein kleines Kind.
Am Mittwoch darf er in die Spielstunde.
Er geht ohne Probleme in die Transportbox im Auto, ein kluger Junge halt.
Ich denke, es klappt ganz gut mit uns !


Viele Grüße

 

 

"Liebe Frau Drabant,

vielen Dank für die Vermittlung von Kater Merlin. Der elfjährige Merlin teilt sich mit seiner neuen Besitzerin zu zweit eine 80 qm Wohnung mit großem und gesichertem Balkon. Merlin liebt die Nähe seines Menschen und ist sehr reinlich und benutzt nur das Katzenklo. Er genießt den Spätsommer auf dem Balkon mit Blick auf den Main. Merlin braucht seinen Rückzugsort, ganz in der Nähe seiner Besitzerin, denn er mag es gern sehr, sehr ruhig. Nur so genießt er alles, ist munter und neugierig. Meine Familie und ich behandeln unseren neuen Schatz Merlin auch so, dass es ihm Tier gerecht und sehr gut geht, weil wir schon seit vielen Jahren Katzenerfahrungen haben. Merlin ist nicht die erste Katze, die unsere Familie sich aus dem Kitzinger Tierheim zu sich geholt hat. Katze Emmy fand vor fünf Jahren als  noch junges Kätzchen bei einem anderen Familienmitglied ein neues Zuhause. Unsere Katze Emmy ist sehr zart und kleiner als Merlin und sie liebt es, mit uns zu spielen oder auf dem Balkon stundenlang den Garten zu beobachten. Emmy ist eine sehr liebe und hübsche Katzendame geworden, die oft lustige Dinge macht und dazu gerne lustig maunzt. Nur manchmal muss sie toben, um ihre Muskeln zu trainieren. Außerdem ist Emmy sehr klug, denn sie kann z.B. jede Tür öffnen, was ihr niemand beibrachte.... Emmy ist aber keine Schmusekatze wie Merlin, sie lässt sich eben wie eine echte Dame nur vom „Personal“, also von uns anfassen und streicheln. Wir freuen uns auf noch viele Jahre mit unserer Süßen. So wie mit Emmy hat jetzt auch Merlins Eingewöhnung gut geklappt, Merlin geht es sehr gut und wir werden ihn bei uns in der Familie behalten, egal was käme, damit er noch ein langes, ruhiges Katzenleben genießen kann.

 

 

Benny - ehemals Seppel - in seinem neuen Zuhause

 

 

Liebes Tierheim Kitzingen,

 

Derry ist gut in unserer Familien angekommen. Er ist in der gewohnten häuslichen Umgebung völlig ruhig und entspannt. Bisher gibt es mit ihm überhaupt keine Probleme.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hallo Liebes Tierheim Team,

Bella hat sich schon sehr gut eingelebt und versteht sich mit allen. Egal ob Hund oder Mensch. 
Hier sind ein paar Bilder von Bella.
Vielen Dank an Euch! Oma und Bella sind überglücklich miteinander!

Viele Grüße und alles Gute

 

Hallo liebes Tierheim-Team!
Hope wurde bei uns zu Molly!
Sie ist eine so entspannte/gemütliche Katze da fanden wir Molly passt besser zu ihrem Gemüt😊
Sonnige Grüße

Liebes Tierheim Team,

 

anbei nochmal ein Bild von zwei unzertrennlichen Freunden. Meine Frau und ich haben Buddy so richtig ins Herz geschlossen. Vielen Dank nochmals für dieses tolle Tier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Mitarbeiter des Tierheimes Kitzingen,

zuerst einmal Vielen Dank dass sie uns „Willi“ alias „Sir Elton“ vermittelt haben. Der Name Sir passte unserer Meinung nach nicht, denn Willi ist ein so lieber Wirbelwind. Er beschäftigt uns den ganzen Tag und wir freuen uns jedesmal wenn wir mit ihm spazieren gehen oder spielen. Er begleitet uns zu Einkäufen und fährt gerne Auto, er steht schon immer davor, wenn er merkt, dass wir wegfahren wollen. Im Gasthaus und Café benimmt er sich vorbildlich. Kurz gesagt: Er ist ein Sonnenschein.

 

Hallo zusammen,

ich bin der Teddy und heute genau vor zwei Wochen in meinem endgültigen Zuhause angekommen. Eingelebt habe ich mich schon sehr gut und jeden Tag lerne ich etwas neues kennen. Lange Spaziergänge mit meinem Frauchen bei jedem Wetter sind sehr schön und anschließende Kuscheleinheiten liebe ich über alles (und mein Frauchen auch!!!). Zweimal am Tag besuche ich auch unsere beiden Ziegenmädchen. Wir haben uns schon mit Respekt angenähert und ich hoffe, daß wir bald Freunde sind. Nur eines gefällt mir gar nicht. Ihr Bett und die Couch will mein Frauchen unter keinen Umständen mit mir teilen,  was ich überhaupt nicht verstehe, auch wenn mein eigenes Körbchen wirklich kuschelig ist. Meine Familie ist jedenfalls sehr glücklich, daß sie mich gefunden hat (na, da habe ich auch Glück gehabt).  Meinen Genossen wünsche ich aus ganzem Herzen, daß sie auch das Glück haben, ein neues, bleibendes Zuhause mit lieben Menschen zu finden. Von Herzen grüßt Euch

Euer Teddy mit seiner Familie

 

Hallo,

 

viele Grüße von Flori. Mir geht es gut. Habe mich schon gut eingelebt.

Mit dem Essen und Schlafen klappt es prima!

 

LG. von meiner neuer Familie und mir

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebes Tierheim Team,

 

nachdem Sven, jetzt Buddy, knapp 2 Wochen bei uns ist, hat er sich sehr gut eingelebt. Das Gassigehen ist noch nicht so der Hit, genauso wenig wie Autofahren, aber er hat ja ganztagsbetreuung und das bringen wir schon noch hin. Er ist ultra lieb und sehr verschmust. Ein ganz toller Hund, den man einfach lieb haben muss.

 

Liebe Grüße

 

Hallo liebes Tierheimteam,

jetzt ist unser Felix schon über 4 Wochen bei uns, es ist wahnsinn wie
schnell die Zeit vergeht. Wir sind überglücklich uns für ihn entschieden
zu haben. Von Anfang an hat er sich toll in das vorhandene Rudel
eingefügt, mittlerweile sind Roxi und er dickste Freunde und er
orientiert sich sehr stark an ihr. Die Kommandos Sitz, Platz, Hier und
Bleib funktionieren super und auch Nein klappt wunderbar. Zwischendurch
versucht er seine Grenzen auszutesten, aber akzeptiert sofort ein Nein.
Felix ist ein absoluter Schatz und ich kann nicht verstehen, warum ihn
keiner seit Oktober entdeckt hat.

Die Bilder zeigen ihn gleich am Ankunftstag in der Küche mit Roxi, wo er
sein Herrchen beim Kochen beobachtet, eins mit seinem Kumpel Monky (der
immer noch der Chef ist) beim Sonnenbaden auf der Terrasse und ein
weiteres beim Morgenspaziergang mit seinen drei großen neu gewonnenen
Freunden und seinem Rudel Gina, Roxi und Monky.

Am Anfang ist er mir noch wie ein Schatten gefolgt, mittlerweile liegt
er auch mal entspannt alleine auf der Couch oder erkundet alleine den
Garten und macht seinen Kontrollgang.

Nochmals vielen Dank für das Vertrauen. Ihr habt echt tolle Tiere bei
euch. Das war jetzt schon unser zweiter Glücksgriff bei euch im
Tierheim, erst vor 4 Jahren Roxi (ehemals Roxana) und jetzt unsere
Schmusebacke Felix.

Ganz liebe Grüße

 

Hallo Ihr Lieben,

 

seit ich vor gut zwei Wochen zu meiner Familie kam, habe ich mich prächtig entwickelt.

 

Falls jemand gedacht hatte, ich wäre ein ängstlicher Hasenzahn, der hat sich getäuscht. ;-) Zwar bin ich noch oft vorsichtig, aber Angst habe ich nicht mehr wirklich. Ich bleibe im Haus brav auf meinem Kissen liegen, schlafe nachts durch und bin natürlich auch stubenrein. Ich höre auf meinen Namen und "Sitz" und "Hierher" kann ich auch schon. Morgens gehe ich mit Frauchen eine Stunde joggen und danach bleibe ich auch schon gut ein paar Stunden alleine. 

 

Gleich nach einer Woche hatte ich mich im Hof unbemerkt an Herrchen vorbeischleichen können und habe die Nachbargärten erkundet. Dank meines Trackers konnten meine Menschen mich aber gut wieder finden! Im Garten habe ich erfolgreich den Lavendel platt gesessen und gestern bin ich quer durch die Kohlrabipflanzen gelatscht - im Hochbeet. ;-) 

 

Ihr seht also mir geht es gut und wir haben alle viel Spaß miteinander!

Viele Hundegrüße!
Euer Timmy!

 

Liebes Tierheim-Team,
 
da Mavi nun schon gut zwei Wochen in unserer Familie ist, wollen wir Ihnen kurz über diese spannende Zeit berichten. Wir haben uns bereits sehr gut aneinander gewöhnt und Mavi fühlt sich sehr wohl bei uns. Man kann fast nicht mehr glauben, dass sie die ersten Tage im und außer Haus etwas ängstlich war, denn mittlerweile ist sie ganz taff und kann auch richtig aufdrehen.
Sie lernt schnell und mit Freude, ist viel mit uns unterwegs und faulenzt gerne im Garten. Wir haben Mavi fest in unser Herz geschlossen und genießen die gemeinsame Zeit.
Vielen Dank für ihre Betreuung, und dass Sie uns Mavi anvertraut haben.
 
Herzliche Grüße!

Liebes Tierheim Team,

 

Paco, ehemals Helmy, hat bei uns ein schönes Heim gefunden.

Hier mal ein paar Bilder. Er ist ein echt entspanntes Kerlchen, aber aufgeweckt und neugierig. Lange Spaziergänge sind täglich eine Freude und Radfahren findet er auch prima. Er genießt Haus, Garten und Kuscheln und er ist gelehrig und verträgt sich mit allen.

Wir sind ganz happy und wissen gar nicht mehr, wie das Leben so ohne ihn war.

Vielen lieben Dank an Euch alle, ihr macht einen tollen Job!

Alles Gute für die Zukunft und bleibt gesund!

 

Liebe Grüße

 

 

Ein wunderschönes Grüß Gott,


Hallo Tierheim Team Kitzingen unsere Holly wohnt jetzt schon seit 1 Woche bei uns. Sie hat sich sehr gut eingelebt und fühlt sich pudelwohl. Spaziergänge findet Sie einfach toll was wir auch ausgiebig praktizieren. Mit Holly haben wir einen tollen und lieben Hund gefunden der sich sehr bemüht und gut in unser Leben passt.


Vielen Dank und liebe Grüße

 

 

Nun bin ich schon 3 Wochen in meinem neuen Zuhause und fühle mich hier sehr wohl. Ich heiße jetzt Mila und höre schon ganz gut darauf. Sitz und Platz kann ich auch schon ganz gut und wenn die Hundeschule wieder geöffnet hat, geht mein Frauchchen mit mir hin. Mit dem Kater Lino muss ich mich noch ein bisschen anfreunden.

Ich sage auf jeden Fall vielen herzlichen Dank an das ganze Tierheim Team.

 

 

Hallo liebes Team vom Tierheim Kitzingen,


ich wollte mich mal melden und Euch mitteilen, dass sich Piki jetzt Freddy sehr gut einlebt und mir bzw uns große Freude bereitet.
Vielen Dank an Euch, für die Arbeit und die schnelle Vermittlung.
Hier ein paar Bilder noch zum Freuen, macht weiter so.

 

 

Hallo liebes Tierheim-Team,

Ich bins Buddy (ehemals Drollo). Vor 2 Wochen bin ich in mein neues und endgültiges Zuhause gezogen, dort habe ich mich schon richtig eingelebt.
Mit meiner großen Freundin Luna spiele ich richtig gerne und wenn sie mal keine Lust hat, nehme ich meine Ente (Kuscheltier) und tobe mit ihr. :)
An der Leine gehe ich ganz prima und "Sitz" kann ich auch schon.
Wenn ich mich ausgepowert habe, kuschel ich am liebsten mit meinem Frauchen und Herrchen auf der Couch, dort lasse ich mir liebend gerne den Bauch kraulen.
Mein Frauchen und Herrchen sind sehr froh mich zu haben.

Liebe Grüße!

 

 

Hallo, liebes Tierheim-Team,

 

unser Cody (ehem. Lab) hat sich jetzt nach drei Wochen richtig gut bei uns zu Hause eingelebt.

Anfangs musste er schon noch viel über die Gepflogenheiten der Menschen im Haus und beim Gassi-gehen lernen.

Mittlerweile genießt er es aber sehr, Mitglied in einer großen Familie zu sein und er hat sich zu einem richtigen Schmuser entwickelt.

Trotzdem liebt er es aber auch, bei uns im Garten mit seinen Spielsachen richtig Gas zu geben.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

 

Viele liebe Grüße sendet euch heute euer Nero.
Mir geht es sehr gut, ich fresse meinem Frauchen und Herrchen die Haare vom Kopf, spiele super gern im Garten und habe mich schon toll an die neue Umgebung gewöhnt.
Unfassbar, dass erst zwei Wochen um sind.
Meine Lieblingsbeschäftigung am Abend ist es, meine Kuscheleinheiten einzufordern.
Nicht nur das Kommando Platz beherrsche ich mittlerweile, den festen Platz im Herzen habe ich jetzt in meiner neuen Familie gefunden.
Vielen Dank nochmal für alles, ich besuche euch sicherlich mal wieder!

Wir möchten uns im Namen von Carry & Foxi und unserer ganzen Familie recht herzlich für die liebevolle Betreuung der beiden Coonie Damen während ihrer Zeit im Tierheim bedanken. 
Die beiden sind mit Abstand die freundlichsten und entspanntesten Katzen, die wir je kennenlernen durften. Durch ihre liebe Art hat es keinen Tag gedauert und sie waren vollständig in unserem Rudel aufgenommen. 
Mittlerweile hören sie schon auf ihre neuen Namen und haben sich zu regelrechten Kampfschmusern entwickelt.

 

 

Buster endlich in einem wunderschönen, neuen Zuhause. Er fühlt sich dort sehr wohl und ist richtig happy!

 

 

Hallo Frau Drabant, liebes Tierheimteam,
Arni hat sich gut bei uns eingelebt, er liebt es seine Maus durchzuschütteln, aber auch im Garten zu spielen.
Er hat schon ganz viel neues gelernt und macht uns sehr viel Freude. Im Pferdestall kennt er sich jetzt auch schon aus.
Die Pferde waren ihm nur am ersten Tag unheimlich.
Wenn er länger mit im Stall ist, hat er einen Mantel an, damit ihm nicht zu kalt wird.
Nach dem ausgiebigem Programm ist er dann auch froh neben dem Schreibtisch, wenn ich arbeite, schlafen zu können.
Kuscheln steht auch ganz oben auf seiner Lieblingsliste.

 

Wir freuen uns sehr , dass er bei uns ist.

Anak glücklich und zufrieden in seinem wunderschönen neuen Zuhause.

 

 

Sally in ihrem neuen Zuhause mit ihrer neuen Hundefreundin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Emma in ihrem neuen Zuhause

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blanko hat sich schon richtig gut eingelebt. Wir sind jeden Tag ordentlich unterwegs. Der junge Mann liebt es unterwegs zu sein und ist recht gerne mit dabei. Hundeschule findet er auch super. Bisher kommt er mit allem und jedem gut klar. Das macht richtig Spaß.

 

 

 

 

Hallo liebes Tierheim Team,

 

unsere Fritzi (früher Mimi) wohnt nun schon seit einem Monat bei uns und wir möchten sie nicht mehr missen. Die ersten 2 Wochen war sie ein schüchternes Kätzchen, das geduckt umhergeschlichen ist und hauptsächlich unter dem Bett, der Couch, dem Tisch etc. gelebt hat. Mittlerweile hat sie sich in eine fröhliche, stolze Mitbewohnerin verwandelt und saust wie ein durchgeknalltes Fellknäuel durch die Wohnung.

Uns hat sie ebenfalls für gut befunden und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Wer könnte den wunderschönen grünen Augen widerstehen?

Ihren neuen Namen mag sie auch gern - vor allem in Kombination mit einer klappernden Leckerli-Tüte. Frische Luft gibt es momentan nur auf dem Balkon, aber demnächst starten wir das Abenteuer Garten.

Vielen Dank für unsere liebe und süße Katze Fritzi!

 

 

Liebes Team des Kitzinger Tierheims,

 

seit fast fünf Wochen ist Sammy (früher: Tayra) nun bei uns und sie hat sich schon richtig gut eingelebt!

 

Dafür, dass sie bisher keine Leine kannte und dass sie in ihrem neuen Umfeld täglich mit so vielen neuen Eindrücken konfrontiert wird, macht sie es super. (Die Hundeschule besuchen wir auch schon). Sammys freundliches Wesen, ihr Temperament und vor allem ihre Dankbarkeit bereiten uns jeden Tag auf's Neue Freude.

 

Ja, und wir sind natürlich auch sehr dankbar, dass sie nun Teil unserer Familie ist ...

 

Viele Grüße!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der schüchterne, schreckhafte und zurückhaltende Quinzy hat endlich sein "Für immer Zuhause" gefunden. Wir sind sehr glücklich darüber.

 

 

Fidi ist gut angekommen und alle haben ihn begrüßt.

Nach einem kleinen Nickerchen hat er auch schon gefressen. Es geht ihm gut.

Er schläft gut und ist auch sehr neugierig.

 

Vielen Dank für den Schatz und LG