Herzlich willkommen im Tierheim Kitzingen

Kaltensondheimer Str. 52

 Tel: 09321/5063

 

 

Unser Tierheim ist an

 

365 Tagen im Jahr

 

für Interessenten

 

und Gassigeher

 

geöffnet

 

 

Wir begrüßen Sie gerne zu folgenden

 

Öffnungszeiten:

 

 

Montag - Dienstag - Donnerstag - Freitag  von 14-17 Uhr

  

      Mittwoch - Samstag - Sonntag und Feiertage von 10-12 Uhr

 

 

Auf Ihr Kommen freut sich das Tierheim - Team

auch an allen Feiertagen

-----------------------------------------------------

 

Leider können wir aus Zeitmangel nicht alle Mails beantworten.

 

Wenn Sie sich für eines unserer Tiere interessieren, rufen Sie bitte im Tierheim an. Das Tierheim Team wird gerne Ihre Fragen beantworten.

 


Liebe Gassigeher und liebe Interessenten!

 

 

Jetzt könnt Ihr, liebe Gassigeher, wieder ab 14:00 kommen. Da die meisten Hunde ab 15:30 wieder zurück im Tierheim sind, raten wir Interessenten, wenn möglich, erst dann zu kommen. (Diese Regelung sollte auch das Parkplatzproblem erleichtern).

 

Öffnungszeiten für Gassigeher:                  Für Interessenten 

 

 Montag: ab 14:00                                                             15:30 bis 17:00

 

Dienstag: ab 14:00                                                           15:30 bis 17:00

 

Mittwoch: ab 10:00                                                          10:00 bis 12:00

 

Donnerstag: ab 14:00                                                      15:30 bis 17:00

 

Freitag: ab 14:00                                                              15:30 bis 17:00

 

Samstag: ab 10:00                                                           10:00 bis 12:00

 

Sonntag: ab 10:00                                                           10:00 bis 12:00





! Katzenmutter mit Welpen direkt am Tierheimtor ausgesetzt !

 

22.11.2017
22.11.2017

Es ist nicht zu glauben!! Da ist eine gepflegte Katze mit ihrem wohlgenährten Welpen. Sie scheint einen Besitzer zu haben, der sie zusammen mit ihrem Kitten, fürsorglich in eine Box setzt, die Fahrt ins Tierheim antritt, zum Eingang läuft und - anstatt zu warten, bis ihm jemand seine lebende Fracht abnimmt, einfach die Box öffnet und die beiden Kätzchen aussetzt. Direkt vor dem Tierheim und im Beisein von unserer Mitarbeiterin Silke. WARUM ???

 

 

Der Vorgang::

 

Am 21.11., - Dienstag Morgen - um ca. 9:30 ist unsere Mitarbeiterin Silke Walther damit beschäftigt vor dem Tierheim ihr Auto auszuladen, als ein auffälliger Kleinwagen anhält. Ein etwas korpulenter Mann steigt aus, schaut Silke wortlos an und geht mit einem Karton oder Box zum Tierheim Eingang. Im Glauben, dass der Mann eine Katze abgeben wird, lädt Silke weiter ihr Auto aus und sieht den Mann fortfahren. Im selben Augenblick fährt die Tierheimleiterin vor. Und in dem Moment, wo sie den goldfarbenen Kleinwagen fortfahren sieht, bemerkt sie eine braun getigerte Katze, die panisch neben der gefährlichen Straße davon läuft.  Und als sie aussteigt, sieht sie dieses höchstens 6 Wochen alte Katzenkind vor dem Tierheim sitzen. Völlig verängstigt und erstarrt, so dass es sich von ihr hochheben lässt.

 

Sie hat sich die Autonummer gemerkt und wir hoffen, dass sich der Mann meldet, bevor wir ihn wegen einem Vergehen gegen das Tierschutzgesetz anzeigen.

 

Ein Tier auszusetzen ist verantwortungslos und feige

 

 

Nach dem in Deutschland geltenden Tierschutzgesetz ist das vorsätzliche oder fahrlässige Aussetzen von Tieren verboten und kann mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 Euro geahndet werden.

 

 

Mehr dazu…………..hier klicken

 

! !  K E I N ! !

 

C H R I S T B A U M

 

       V E R K A U F 

 

       in diesem Jahr ! !

 

 

 

Samen und Körner für unsere gefiederten Gartenbewohner –


Wildvögel richtig füttern

 

Mehr dazu............hier klicken

 

 

! !  I G E L  ! !

 

 

  Nicht jeder Igel, der tagsüber unterwegs ist, ist krank und Hilfe bedürftig.

 

 

Igel brauchen in den nächsten Wochen besondere Aufmerksamkeit und Fürsorge.

 

Mehr dazu lesen Sie.....bitte hier klicken

 

WER  KANN  UNS  HELFEN ?

 

 Wir suchen dringend einen geeigneten Standort

 

für ein neues Tierheim.  

 

 

Es muss ca. 1 ha = 10 000 m² groß sein und möglichst weitgehend erschlossen.

Voraussetzung ist, dass es weit genug von einer Bebauung entfernt ist wegen Lärmbelästigung durch Hundegebell und ländlich genug zum Gassi gehen. Wichtig ist auch eine im Sommer wie im Winter  gute Erreichbarkeit.

 

Wir sind für jedes Angebot – auch z. B. Aussiedlerhof – dankbar und bitten Gemeinden und Privatpersonen dringend um Angebote oder Hinweise.

 

Allen Spendern, die uns  für einen zukünftigen Tierheim Neubau unterstützen und schon unterstützt haben herzlichen Dank!! Es sind Tropfen auf dem heißen Stein, aber dringend nötig.

 

Wir suchen weiterhin Sponsoren, z. B. eine Firma oder Person, deren Name das neue Tierheim dann tragen könnte.

 

Tel:  09321/5063  0172/6587638  info@tierheim-kitzingen.de

 

Mehr zu dem Artikel der Main - Post vom 28.8.2017

 

"Tierheim: Rückendeckung für Neubaupläne"

 

hier......klicken: https://www.mainpost.de/regional

 

/kitzingen/Ingenieurbueros-

 

Tierheime;art773,9704710#paywallanchor

 

.......................................................................................

Ein Video von der Main - Post zu dem Thema "Unser Tierheim ist einsturzgefährdet" können Sie hier anschauen:

 

http://www.mainpost.de/mediathek/videos/videos-aus-der-region/sts19436,7877

 Siehe Main Post  16.8.2017

http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Einrichtungen-Haushunde-Katzen-Tierheime-Tierschutzvereine;art773,9696560

 

..................

 

Siehe Main Post 19.4.2017 http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Gruben-Tierheime;art773,9567002

 

 

Und Main Post  6.4.17

 

http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Tierheime;art773,9557186

 

 

Und Main Post 28.4.17

 

http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Drohung-und-Bedrohung-Tierheime-Tierschutzvereine;art773,9576882 

 

Sparkasse Mainfranken

Tierheim Kitzingen

 

Iban : DE 50 7905 0000 0000 0280 50



 

BIC : BYLADEM1SWU



 Kennwort:

 

Tierheim - Rettung

 

 




Der Chip nützt nur was, wenn Ihr Tier auch registriert ist!







  • Aktualisiert  am 14.11.2017