Ihre Spenden sind in besten Pfoten

1-6-2017
1-6-2017

Jedes Jahr bekommen wir eine Spende der 5 a der Dr. Paul Eber - Schule in Kitzingen, die uns in diesem Jahr 40, € aus dem Erlös ihres Verkaufsstands spendete. Die Tierheimleiterin nahm diese Spende erfreut entgegen! Vielen Dank!

Für diese Spende von 400, € möchten wir uns ganz besonders bedanken!

30.5.2017  Foto Katharina Knieß
30.5.2017 Foto Katharina Knieß

Vielen Dank an den SPD Ortsverein Kitzingen

 

für die Spende von 250 €

 

27.5.2017
27.5.2017

Foto von links: Elvira Kahnt, Astrid Glos, Manfred Paul, Dr. Gerd Menche und Dirk  Dantz mit  seinen tierfreundlichen Töchtern.

 

Herr Manfred Paul, der Vorsitzende des SPD Ortsvereins schreibt an Frau Drabant und Herrn Dr. Menche, dass der Ortsverein, nachdem er von unserer misslichen Lage erfahren hat, im Rahmen seiner Stadtgespräche am 13.Mai 2017 Spenden für das Tierheim gesammelt hat.

 

Bei der rund zweistündigen Aktion seien so ca. 170 € zusammengekommen, die vom SPD Ortsverband auf 250 € aufgerundet wurden.

 

Die Tierheimleiterin Frau Drabant freute sich sehr über die Spende von 800,-- €, die ihr Frau Haeunlein am 19.5. überreichte.

 

19.5.2017
19.5.2017

Wir danken ganz herzlich Frau Haeunlein, die sich  zu ihrem runden  Geburtstag anstelle von Geschenken  von Ihren Gästen eine Geldspende für unser Tierheim gewünscht hat.

 

Auch vielen Dank an die Gäste, die diesen Wunsch erfüllt haben und insgesamt 800,-- €  gespendet haben.

 

Frau Feßler (Links) und Frau Haubrich brachten am 19.5 persönlich ihren Scheck über 1000,-- € ins Tierheim und überreichten ihn dem Vorsitzenden Herrn Dr. Menche, der sich herzlich und freudig bei den beiden Damen bedankte.

19.5.2017
19.5.2017

Wir sagen ein ganz großes DANKESCHÖN an Frau Feßler und Frau Haubrich für die tolle Veranstaltung und all die Mühe! Ganz besonders danken wir für die große Spende von 1000 €, über die wir uns gerade jetzt besonders freuen.

 

317,50 € konnten wir an unserem Flohmarktstand  einnehmen. Auch an unsere immer zuverlässigen HelferInnen vielen Dank!

 

Vielen Dank an all die netten 2- und 4-beinigen Besucher und Standbetreiber unseres Festes und an all die fleissigen Kuchenbäckerinnen!  
Wir hatten eine super gute Stimmung! Auch die HelferInnen hatten viel Spaß und haben sich gleich wieder freiwillig für den Herbst gemeldet. Danke nochmals an Fabia del Vino Nicole del Vino, Angelika Gassner und das Team vom Tierheim Kitzingen für die tatkräftige Hilfe!
Das Tierheim Kitzingen darf sich auf 1000.-€ freuen und das Dog Rescue Shelter in Bukarest auf 300.-€.
Danke an alle, die so kräftig bei uns eingekauft haben! So viele friedliche Wauzis auf einem Fleck gab es in Kitzingen wahrscheinlich noch nie!

Text und Fotos sind von Frau Feßler.  Sie hat uns die Genehmigung gegeben, beides hier zu veröffentlichen. Auch dafür danke.

11.5.2017
11.5.2017

Im Bild von links: Tierheimleiterin Angela Drabant, Karin Böhm von Frech-Fromm-Fränkisch und Schulleiter Robert Schöfer. Foto und Text Willi Paulus  

 

Wir danken den Spendern ganz herzlich!

 

            Frech-Fromm-Fränkisch spendet dem Tierheim 350 €

 

Kitzingen (pau) Zwei  Schecks in Höhe von jeweils 350 Euro konnten das Kitzinger Tierheim und die Friedrich-Bernbeck-Wirtschaftsschule aus der Hand von Karin Böhm in Empfang nehmen. Die Spende ist der Reinerlös aus der Veranstaltung „Frech-Framm-Fränkisch die am 19. Dezember 2016 in der Rathaushalle stattgefunden hat. Da bei haben Karin Böhm, Gerdi Mengler und Walter Vierrether weihnachtliche G`schichtli und Gedichtli von fränkischen Mundartdichtern sowie „Schräge Weihnachtsgeschichten“ gelesen. Die musikalische Begleitung hatten die Erlacher Wirtshausmusikanten übernommen. Für Tierheimleiterin Angela Drabant ist die Spende eine willkommene Hilfe, plagen sie doch große Sorgen um das Einsturz gefährdete Tierheim. In der  Bevölkerung sei eine große Hilfsbereitschaft zu spüren. Robert Schöfer, stellvertretendender Schulleiter der Friedrich-Bernbeck-Wirtschaftsschule sagte, dass man das Geld für die Ausstattung dreier Räume des Freizeitbereichs mit Schülercafe` und Schulbibliothek verwenden wolle.

Foto und Text Willi Paulus 

Heute kam diese riesige Futterspende von der Firma Josera, die uns schon so oft große Mengen hochwertiges Futter gespendet hat. Vielen Dank!!!

 

10.5.2017
10.5.2017

AKG-Cafeteria spendet an das Tierheim

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Schülern und Schülerinnen der  Oberstufe, den betreuenden Lehrerinnen und der Direktorin  des Armin Knab Gymnasiums für die Spende von 400, € zugunsten des Tierschutzes!

 

 

31.3.2017
31.3.2017

Von links nach rechts:

 

David Tyman, Iris von Crailsheim (für das Tierheim), Margit Hofmann (Schulleiterin am AKG), Laura Mirnig, Christopher Haas, Lara Riegler, Victoria Schmidt (StRin), Eva Wohlfeil, Saskia Reuß (StRin) und Viktoria Eberhardt

 

Wie bereits in den letzten Jahren wollte das Team der Schülercafeteria des Armin-Knab-Gymnasiums ein Drittel seiner Einnahmen spenden.

 

Die Schülercafeteria wird von Schülern für Schüler betrieben und bietet in der Pause verschiedene Snacks, Obst, Joghurt u.v.m. zum Verkauf an. Es werden außerdem regelmäßig jahreszeitlich passende Aktionen durchgeführt. Vom Erlös finanzieren sich die engagierten Schüler zum Teil ihren Abiball, aber das Team möchte damit auch soziale Organisationen unterstützen.

 

In diesem Jahr entschieden sich die Schüler einstimmig, das Geld dem Tierheim zukommen zu lassen.

 

Das Team der Schülercafeteria des Armin-Knab-Gymnasiums übergab gemeinsam mit Schulleiterin Margit Hofmann und den betreuenden Lehrerinnen, Victoria Schmidt und Saskia Reuß, eine Spende von 400€ an die stellvertretende Vorsitzende des Tierheims in Kitzingen, Iris von Crailsheim. Diese nahm den Scheck dankend in Empfang.

 

Text: Saskia Reuß

 

Foto: Kerstin Weber

 

Tier-Artikel im Wert von insgesamt 1750,- € waren der Erlös der Aktion der Firma Fressnapf zu Gunsten der Tierheimtiere!

 

 

V I E L E N  D A N K  A N  A L L E

 

 

  D I E  D I E S E  T O L L E  

 

 

A K T I O N  V E R A N S TA L T E T 

 

 

U N D  U N T E R S T Ü T Z T  H A B E N ! !

 

3.2.2017
3.2.2017

von links: Ramona Kirtz, 1. Vorstand vom Tierschutzverein Dr. Menche, Armin Kessler, Klaus Ebert;

sitzend: Silke Rüttiger und Jana Schmidt.

Nicht auf dem Foto, aber mit beteiligt waren: Marietta Kessler, Sandra Felix und Thomas Hennisch.

Schon seit 2013 macht Armin Kessler von der Firma Fressnapf mit seinem Team zum Jahresende eine Spendenaktion zu Gunsten unseres Tierheims.

 

Vom 1. Dez 2016 bis Mitte Januar lagen von Fressnapf-Mitarbeitern geschnürte kleine und große Päckchen mit Geschenken unter einem Weihnachtsbaum, die mit Sternchen ausgezeichnet für die Aktion gekauft werden konnten.

 

Dabei kamen 1200,- € zusammen, die die Fa. Fressnapf mit 550, € auf 1700,- aufrundete. Von Katzenstreu über Tierfutter- und alles Mögliche an kleinem und großem Zubehör wie z. B. Kissen und Körbe war alles dabei.

 

Dr. Menche nahm strahlend die große Spende entgegen und bedankte sich bei allen die mitgemacht haben.

 

Wir danken der SMV der Staatlichen Wirtschaftsschule für ihre Spende

25.12.2016
25.12.2016

Die Staatliche Wirtschaftsschule in Kitzingen hat am 6. Und 7. Dezember eine Nikolaus Spendenaktion gestartet. Diese Spenden sollen ans Tierheim gehen. Die SMV (Schüler mit Verantwortung) hat dieses Jahr mit Kuchenverkauf und dem Sammeln von Spenden eine Summe von 134,40 € eingenommen. (Text Klassensprecher Samin Ayuli)

 

 

Am 22.12. übergab der Schülersprecher Brandon Nowacinski mit dem Vertrauenslehrer Herrn Stephen Preppens die Spende an die stellvertretende Tierheimleiterin Katharina Knieß

 

Der Friseur Salon Ebner spendete auch dieses Jahr

zu Weihnachten 500 €.

 

 

Vielen Dank an alle die für diese Spende zuständig sind und an die Kundschaft, die wieder auf Geschenke zugunsten  notleidender Menschen und Tiere verziichtet hat!

 

16.12.2016
16.12.2016

Die Geschäftsführerin Frau Nicole Stock  überreichte je einen Scheck an unseren strahlenden Vorsitzenden Herrn Dr. Menche und Herrn Saigner von der Tafel.

Wie schon seit vielen Jahren zu Zeiten ihres Vaters,  haben auch dieses Mal zu Weihnachten Joachim und Jürgen Ebner, die beiden Eigentümer  des gleichnamigen Friseur Salons im E – Center in Kitzingen,  gemeinsam mit ihrer Geschäftsführerin Frau Stock 500 € jeweils an den Kitzinger Tierschutzverein sowie die Tafel gespendet. Die Kundschaft verzichtete zugunsten der beiden gemeinnützigen Organisationen auf Weihnachtsgeschenke.

 

20.11.2016
20.11.2016

Spende statt Weihnachtsgeschenke



Die Firma Gerüstverleih Steffen Pfannes verzichtet dieses Jahr auf die Weihnachtspost an alle Kunden. Die Erfahrung zeigt, dass all diese Weihnachtsgrüße nach dem Lesen in dem Müll landet und somit auch viel Geld. Mit diesem Geld möchte Steffen Pfannes, Tierliebhaber und selber Hundebesitzer lieber anderen helfen und eine Freude bereiten.


Der Firmenhund Kira hat die Spende mit viel Freude dem Tierheim Kitzingen überreicht.


 

 

 

 

 

Junge Künstler des Armin Knab Gymnasiums

zaubern Leben auf  unsere Tierheimwand!

23.7.2016
23.7.2016

Wir danken dem Armin Knab Gymnasium dafür, dass es die sieben 11.klässer  für diese Arbeit freigestellt hat. Wir danken ganz besonders Herrn Dr. Knobling, der unsern Wunsch angenommen hat und seinem Kunst-Additum, diese Aufgabe gestellt hat.

 

Am meisten danken wir natürlich den 7 Künstlern, die ihre Ideen so lebendig und künstlerisch dargestellt und ihre Freizeit für diese Arbeit geopfert haben.

 

Ohne die Malerfirma Guth, der wir ganz herzlich Danke sagen, hätte die Malerei in der Höhe nicht stattfinden können. Kostenlos und so lange wie nötig, hat uns Herr Guth sein Gerüst aufgebaut und zur Verfügung gestellt!!

 

Mehr dazu auch unter "Aktuelles".......................hier klicken

 

 

Lauftag an der Grundschule Mainbernheim

 

bringt 3220,90 ein!

 

 

Scheckübergabe über 1610,45 € am 11.7.2016

 

Vielen Dank an alle Beteiligten - Groß und Klein

 

Von li.: Anja Müller (Elternbeirat), Paul Hanft 1. Klasse,  Liza Ates (Elternbeirat), Viola Hanft (Klasse 4b), 1. Vorsitzender des Tierschutzvereins Dr.  Menche, Richard Sittig (Klasse 4a), Beate Purucker-Zehner (Elternbeirat), Tizian Böh von Rostkron (Klasse 4a), Cownin Nudel, Maresa Störk (Klasse 4a), Simone Walther (Klinikclowns Lachtränen e.V.), Gabriele Krieglstein, Rektorin

 

 

Am 15. April wurde die Idee in die Tat umgesetzt! Die Klassenlehrerin Stefanie Ebert hat den Lauftag an der Mainbernheimer Grundschule organisiert und alle Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung dabei. Besonders legte sich der kleine Paul Hanft aus der 1. Klasse ins Zeug. Er lief 15 Runden! Eine Laufrunde ist 637 m lang.

 

 

798 km insgesamt!! Das waren 1236 Runden.  Die Schüler erhielten den Auftrag Sponsoren zu suchen (Eltern, Verwandte, Bekannte ...). Die Sponsoren konnten entweder einen Fixbetrag spenden oder pro Runde einen Betrag festlegen (zum Beispiel einen Euro pro Runde). Nach dem Lauf haben die Kinder ihre Spendengelder von ihren Sponsoren gesammelt und dann in der Schule abgegeben.

 

 

Die Idee der Rektorin Gabriele Krieglstein war, den Kindern durch diese Gemeinschaftsaktion für einen guten Zweck, bewusst  zu machen, dass Gesundheit und Zufriedenheit nicht selbstverständlich ist, weil es Kinder und Tiere gibt, die auf unsere Aufmerksamkeit, Hilfe und auch Spenden angewiesen sind. So teilte sie den erlaufenen Betrag auf und spendete je 1610 € an das Tierheim Kitzingen und die Klinik–Clowns in Würzburg.

 

 

Die Scheckübergabe fand auf dem Schulhof statt. Viele Schülerinnen und Schüler erstaunten die Vorstände des Tierschutzvereins mit ihrem Wissen über die artgerechte Haltung verschiedener Haustierarten und konnten von eigenen Tieren berichten. Die kleine Leni konnte ausführlich erklären, wofür ein Tierheim da ist. Die beiden kleinen Hunde aus dem Tierschutz „Pumbaa“ und „Füchschen“ genossen die Zuwendung und vielen streichelnden Hände.

 

 

Der Höhepunkt waren die beiden Klinikclowns – vor allem die rotnasige „Nudel“ als Dirigentin, die die ganze Schule mitsamt dem Elternbeirat und den Lehrern zu einem tollen  „Alle meine Entchen – Rap“ motivierte

 

 

 

 

 

Danke Emma & Leopold

 

13.6.2016
13.6.2016

Auch kleine Spenden freuen uns und tragen zum Erhalt des Tierheims bei. Wir bedanken uns bei Emma und Leopold die für uns Spenden gesammelt und eigenhändig ins Tierheim gebracht haben!

 

 

D A N K E  ! !

 

Den Mitarbeitern der Firma Fressnapf in Kitzingen

 

9.5.2016
9.5.2016

Von Rechts:

Armin Kessler, Klaus Ebert, Dr. Gerd Menche, Silke Rüttiger, und Thomas Heunisch

Chef Armin Kessler und seine Mitarbeiter in der Firma Fressnapf

 

 

übergaben  am 9.5.2016 die 2. Hälfte der Futter- und Sachspenden 2 große Autos voll mit wunderschönen und wertvollen Hunde- und Katzenkörbchen,  Kratzbäumen, Halsbändern, Leinen, Näpfen, Futter  etc. etc. im Wert von mehr als 3000 € an den 1. Vorsitzenden des Tierschutzvereins  Dr. Gerd Menche.

 

 

Dr. Menche und auch Iris v. Crailsheim, die 2. Vorsitzende, waren überwältigt von dieser großen Spende, die schon auf dieselbe Weise im Jahr 2015 zusammen gekommen war und bedankten sich herzlich bei Herrn Kessler und seinem Team.

 

 

 1700 € hatten die Kunden in den zwei Monaten Dezember und Januar gespendet, die Firma Fressnapf hat den Betrag mit den vielen Sachspenden aufgerundet!

 

 

 

Frau Marion Fessler hat gemeinsam mit Martina Haubrich

 

am 23.4. 2016 mit großem Erfolg

 

ein Frühlingsfest mit Flohmarkt

 

zugunsten des Tierschutzes veranstaltet.

 

 

25.4.2016
25.4.2016

Vielen Dank für die Spende von 450, €, die von Martina auf 500, -- € für uns aufgerundet worden waren!!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Organisatorinnen, die mit langer Vorbereitung und viel Mühe und Arbeit geschafft haben, dass trotz des kalten, nassen Wetters so viele Tierfreunde als Helfer und Besucher in die Halle der Fa. Fessler kamen und somit der stolze Erlös aus dem Verkauf von Kaffee, Kuchen, etc., Büchern und Flohmarktartikeln insgesamt 900, € einbrachte.

 

Das Geld  wurde aufgeteilt zwischen unserem Tierheim und dem Dog Rescue Shelter Bukarest..  

 

 

Eine ganz tolle Aktion zu Gunsten unseres Tierheims!

 

 

Azubis der Fa. Globus mit einer grandiosen Idee.

 

Übergabe des Kuverts mit dem Bargeld im Tierheim am 2.2.2016

Von li.: Tierheimleiterin Angela Drabant, der Chef der Azubis, Marius Balling, der 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins Dr. Menche, Anes Smojevic, I. Abbert, R. Dietz und S. Weigand

Zu Weihnachten haben diese 5 Azubis der Firma Globus in Kitzingen sich etwas ganz Tolles ausgedacht!

 

Sie haben 2 Tage lang Waffeln gebacken, die ihre Kundschaft gegen eine Spende für das Tierheim Kitzingen kostenlos bekamen.

 

Dabei sind sage und schreibe 1200 € zusammengekommen.

 

 

Wir danken den 5 Azubis ganz herzlich!!!

 

Herzlichen Dank für die Spende von 500,-- €

dem Friseursalon Ebner

 

15.12.2015
15.12.2015

Die 1. Salonleitung Frau Nicole Stock überreicht gemeinsam mit der 2. Salonleitung Diana Albert die Schecks an unseren Vorsitzenden Herrn Dr. Menche und den Vorsitzenden der Tafel Herrn Saigner.

Seit vielen Jahren verzichten die Angestellten des Friseursalons im E- Center auf Geschenke, damit dieses Geld den Ärmsten unter den Menschen, die sich keine regelmäßige Mahlzeit leisten können und den Tieren, die herrenlos im Tierheim abgegeben werden zu Gute kommt.

 

 

Auch zu diesem Weihnachtsfest haben die Söhne des leider verstorbenen Herrn Ebner seine Tradition fortgesetzt. Dafür möchten wir den beiden Herren und ihrem Team ganz herzlich danken!

 

Wir danken der Firma CosmosDirekt

die uns mit einem Gutschein für Zooplus unterstützt.

Herzlichen Dank für die Spende des Frisörsalons Ebner !

Zum mindestens 10. Mal spendete am 18.12.2014  Herr Elmar Ebner aus seinem Betrieb, dem gleichnamigen Frisörsalon Ebner im Kitzinger E – Center dem Kitzinger Tierheim, 500, € aus seinem Betrieb. Anstelle kleiner Geschenke an seine Kunden hat  sich Herr Ebner entschieden,  bedürftige Menschen und Tiere großzügig zu unterstützen.  Dr. Gerd Menche nahm voller Freude den Scheck fürs Tierheim entgegen und bedankte sich herzlich bei dem Spender, Herrn Ebner.

2 Geschwister gehen für die Tierheimtiere auf den Flohmarkt!

Emma kam mit ihren Einnahmen und dem selbst

 

gemalten Plakat zu uns.

10.11.11
10.11.11
        Was tragen die Gassigänger vom Tierheim Kitzingen?
           


                         T-Shirt´s der Stickerei Funk

            Vielen Dank für die wunderschönen Shirt`s die
                            Sie uns gesponsert haben.

 

 

 

 

Vielen Dank der Firma Digital Print für Ihre großzügige Spende.