25.2.16
25.2.16

Hans ist seit dem 31.01.2016 verschwunden (in der Nacht) in Geiselwind. Bisher war er nie länger als 4 Tage am Stück unterwegs.
Hans hat Angst vor Autos und meidet diese. In fremder Umgebung verhält er sich scheu, bei uns direkt an der Haustüre läßt er sich auch mal von weniger bekannten Personen (Briefträger) streicheln. Er ist auffällig gut genährt und hat einen ganz kleinen Schlitz am Ohr (Kampfverletzung).
Hans ist an Kinder gewöhnt anderen Katzen gegenüber aber eher ängstlich und zurückhaltend.

 

Unsere Telefonnummer 09556/981020