Labrador Jack

 

Einige Angaben zu Jack: Er ist am 3.5.2013 geboren, kam im März 2014, mit 10 Monaten , zu mir, da er eingeschläfert werden sollte. Er war bis dahin bei mind. 4 Familien, galt als aggressiv und sollte wg Hüftbeschwerden eingeschläfert werden. Die Röntgenuntersuchung ergab eine schwere Hüftdysplasie beidseits, allerdings hat Jack bis heute keinerlei Beschwerden und benötigt keine Medikamente. Er ist durch den ständigen Wechsel leider nicht ausreichend sozialisiert. Der Besuch bei einer Hundetrainerin brachte große Fortschritte. Allerdings gibt es einige Dinge, die konnte ich nicht in den Griff bekommen. Er zieht sehr stark, ruckartig, bellt alles Unbekannte an und will dahin, er benutzt seine Augen als Erstkontakt, nicht seine Nase. Im Haus ist er ein sehr lieber, anhänglicher Hund. Er kommt im Haus mit anderen Hunden aus, spielt mit ihnen , kein Problem. Draußen ist das anders, fremde Hunde empfindet er als bedrohlich und reagiert mit bellen.. Grundkommandos kann er : Sitz, legen, bleib, warten bis er sein Essen haben kann, Decke.
 Vor drei Wochen hat ihn ein Besucherhund unserer Nachbarin angegriffen und hing mehrer Minuten an seinem Hals, zum Glück wurde er nicht verletzt, seitdem ist er noch angespannter.
Jack ist kastriert, entwurmt und wird nächste Woche geimpft. Er braucht eine konsequente und liebevolle Führung,  ein Besuch der Hundeschule ist bestimmt nicht verkehrt. Leider konnte ich das aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr machen. Ich habe Rheuma und das starke Ziehen und Zerren, verschlimmert die Beschwerden. Im Juli musste ich am Unterarm operiert werden, d.h. mit rechts darf ich ihn nicht halten (für mind. noch 6 Monate).
Ich bin bereit für Jacks Futterkosten aufzukommen, auch die Tierarztrechnungen, soweit es mir möglich ist, werde ich  übernehmen.
Vielleicht findet sich ein Platz für Jack. Größere Kinder ist er gewöhnt, spielt sehr gerne und ausdauernd , liebt Streicheleinheiten. Ein Platz mit Garten wäre toll, in dem er sich sonnen kann und einfach nur ausruhen. Er bleibt bis zu 6 Stunden alleine, bellt wenig.
Sollten Sie noch Fragen zu Jack haben, dann schreiben Sie mir bitte. Ich hoffe, daß ich ihn nicht ins Tierheim abgeben muß.

 

 

Telefonnummer: 09842952882

E-Mail Adresse: silvia.kamml26@googlemail.com