! ! A C H T U N G ! !

 

WASSERSCHILDKRÖTEN KÖNNEN LEIDER MOMENTAN

 

NICHT AUFGENOMMEN WERDEN

 

 

Bei Fundschildkröten bitte die  Auffangstation in Schwarzenau kontaktieren.

 

 Tel Nr. 0176/32746202

 

und

 

09324/5090402

Wir möchten uns bei Frau Scheidig herzlich bedanken,

die seit 20 Jahren Auffangstation für Schildkröten ist und sich rund um die Uhr liebevoll und kompetent um alle Sorgenfälle kümmert.

 

Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre Zusammenarbeit!

Da wir im Tierheim Kitzingen nicht die Möglichkeiten haben Land-, Wasser- und Sumpfschildkröten artgerecht unterzubringen, arbeiten wir seit 20 Jahren mit Anita Scheidig zusammen. Ihre Station nimmt Land-, Wasser- und Sumpfschildkröten (§ 11 Tierschutzgesetz) aus dem Landkreis Kitzingen in 97359 Schwarzach auf.

 

Sie hilft weiter, wenn es um die Aufnahme, Pflege und Weitervermittlung von Nottieren geht oder berät individuell bei Haltungsproblemen von Schildkröten.

Weitere Informationen auf Ihrer Homepage:

www.schildkroeten-unterfranken.de

oder zur Kontaktaufnahme melden Sie sich einfach direkt bei Fr. Scheidig:

telefonisch:  0176/32746202

 

oder per Mail: info@schildkroeten-unterfranken.de

 

 

 

Aufnahme einer Schildkröte

 

in der Auffangstation Schwarzenau

 

Vorrangig werden Land-, Wasser- und Sumpfschildkröten aus dem Landkreis Kitzingen aufgenommen. Für diese Notfälle werden Unterbringungsmöglichkeiten für Fundtiere freigehalten.

 

Sie möchten Ihre Schildkröte aus privaten Gründen abgeben?

 

Grundsätzlich ist dies bei uns möglich, jedoch können wir nicht immer jedes Abgabetier aufnehmen.

Gründe können sein:

·        Bereithaltung von Unterbringungsmöglichkeiten für Fundtiere

·        keine ausreichenden Platzressourcen (Gehege oder Wasserbecken sind besetzt)

·        aufwendige Haltungsansprüche der Schildkröte z. B. bei tropischen Landschildkröten oder Weichschildkröten

Sprechen Sie eine Abgabe deswegen bitte telefonisch mit der Außenstelle des Tierheimes ab:

 

Ansprechpartnerin: Anita Scheidig

 

  0176/32746202

 

und 09324/5090402

 

Die Abgabe der Landschildkröten erfolgt nur an Halter mit eigenem Garten, die ein entsprechendes Freigehege mit Frühbeet oder Gewächshaus zur Verfügung stellen.Wildkräuterfütterung und Winterstarre sind selbstverständlich.


Für alle Schildkröten gilt:


Abgabe ist jederzeit bis Ende September möglich.  

 

  

 

Link zu den Abgabetieren 

 

 Den Landschildkröten

 

http://www.schildkroeten-unterfranken.de/zuhause-gesucht/landschildkr%C3%B6ten/

26.8.2015
26.8.2015
26.8.2015
26.8.2015