! !  N O T F A L L  ! !

 

Bandit sitzt seit 4 Jahren in unserem Tierheim.

 

Es muss doch irgendwo den richtigen Menschen

für ihn geben!!  Es gibt ihn. Bandit ist vermittelt

25.4.2015 von seiner Gassigeherin Simone aufgenommen
25.4.2015 von seiner Gassigeherin Simone aufgenommen

Bandit Mischling  vermittelt!

 

mittelgroß

 

Größe 60 cm, Gewicht 25 kg

Geschlecht

[x] männlich

[] weiblich

 

 

Geburtsdatum 

  2007

Im Tierheim seit

  Aug..2011

 

kastriert

[x] ja

[] nein

 

 

gechipt

[x] ja

[] nein

 

 

stubenrein

[x] ja

[] nein

( ] unbekannt

 

Bleibt allein

 

 

[] bleibt nicht allein

[x] bleibt bis zu _4_ Stunden alleine  

 

( ) unbekannt

 

Autofest

(x ) Ja

( ) Nein

( ) unbekannt

 

Charakter

[x] lebhaft

[x] anhänglich

[x] sehr freundlich zu Menschen die er mag

 

[x] wachsam

[x] verschmust

[x] manchmal etwas unsicher

 

Verträglichkeit

[x] verträglich mit den meisten Rüden

[x] verträglich mit Hündinnen

unbekannt

 

Als Zweithund geeignet   (x) ja     zu einer Hündin                     () nein                                 

 

Kinder

[] verträglich mit Kindern ab   Jahren

[x] unverträglich

[] nicht getestet

 

Katzen

[x] katzenverträglich mit einer coolen Katze

[] unverträglich

 









 

Wenn Bandit zu Menschen Vertrauen gefasst hat,  würde er für sie durchs Feuer gehen!


Bandit hat inzwischen seinen 4. Sommer in unserem Tierheim, zugebracht. Da wir ihn aus einem anderen Tierheim übernommen haben, wissen wir nicht, wie lange er schon  dort in einem Zwinger gesessen un 4 Wände angeschaut hat..


Wir wollen einfach nicht glauben, dass es keinen Menschen geben soll, der mit diesem tollen Hund umgehen kann, der als einzige "Macke" hat, dass er einen Beschützerinstinkt für seinen geliebten Menschen entwickelt. Kann man nicht verstehen, dass er einfach Sorge hat, dass ihm seine geliebte Bezugsperson wieder weggenommen wird. Wer weiß, was er schon erlebt hat?

 

Bandit wiill ja alles richtig machen und glaubt, damit seinem Menschen einen Gefallen zu bereiten. Es ist uns unverständlich, dass anscheinend niemand, der ländlich lebt, bei dem nicht soviele fremde Menschen ein- und ausgehen, sich für so einen treuen Hund interessiert. Seine anfängliche Angst bei uns war schnell verflogen, und  Menschen, denen er vertraut, dürfen alles mit ihm machen.

 

Er wünscht sich nach seinem bisher unschönen Leben jetzt ein wunderschönes, neues Zuhause  bei etwas Hunde erfahrenen Menschen, die ihn körperlich auslasten und ihm die Sicherheit geben, die er braucht, um zu vertrauen.

 

Wer diesen wunderschönen, lustigen Mischling zu nehmen weiß und ihn auslastet,hat in Bandit einen einmalig tollen Begleiter fürs Leben.

 

 

 

 

 

Foto Simone H.
Foto Simone H.
Foto v. Lisa
Foto v. Lisa
Foto Simone H.
Foto Simone H.
Bandit in der Hundeschule. Er rennt begeistert zu Simone, seiner geliebten Gassigeherin.
Bandit in der Hundeschule. Er rennt begeistert zu Simone, seiner geliebten Gassigeherin.
In der Hundeschule mit Gisela. Dabei viele andere Menschen und Hunde
In der Hundeschule mit Gisela. Dabei viele andere Menschen und Hunde

Ausgepowert und glücklich strahlt er in die Kamera.

2.9.11
2.9.11