21.1.2017
21.1.2017

 

 

 

 

Europäisch Kurzhaar Katze „Wilde Hilde“ lebt seit 11.1.2015 im Tierheim!

 

 

Wilde Hilde wurde 2013 geboren. Sie ist kastriert und gechipt. Sie ist verträglich mit Artgenossen – kein Schmusekätzchen.

 

Die außergewöhnlich schöne „Wilde Hilde“ gehört zu den Katzen, die als „wilde Katzen“ zu uns kamen und sich verstecken, wenn Interessenten kommen, was jedes Mal für sie Stress und Angst bedeutet.

 

Wir finden es traurig, dass diese Katzen, die  z. T. seit mehr als einem Jahr im Katzenhaus  eingesperrt sind und besonders freiheitsbedürftig sind, offenbar keine Chance auf ein eigenes, passendes Zuhause haben, hauptsächlich weil niemand weiß, dass sie da sind, weil sie sich unsichtbar machen.

 

DIE WILDE HILDE: Wie alle diese noch Halbwilden, kann sie nur ländlich in verkehrsberuhigter Gegend leben, denn Freilauf muss sein.

 

Ein ruhiger Haushalt müsste es sein, wenn sie von verständigen und vor allem geduldigen Menschen in eine glückliche Familienkatze verwandelt werden soll.

 

Aber auch ein Leben in „Freiheit“ z. b. auf einem Reiter- oder Bauernhof, wo sie ein warmes Plätzchen finden kann und mit Futter versorgt wird, wäre nach einer Eingewöhnungszeit der Traum der wilden Hilde.