Deutsche Schäferhündin Connie

 

 

Hallo Leute, gerne möchte ich mich heute bei Euch vorstellen.

 

Mein Name ist Connie ! Ich bin ca. 1 ½  Jahre jung und komme aus der Slowakei.

 

Dort habe ich auch schon einiges gelernt. z. Bsp.: Hau ab, geh weg- verschwinde! Auch, dass man mit Steinen nach mir geworfen hat, nach mir getreten oder dass man mich sonst wie verjagt hat. Ich war eben nirgendwo erwünscht.

 

So legte ich mich irgendwann völlig abgemagert und am Ende meiner Kräfte in einen Straßengraben. Ich konnte einfach nicht mehr! Ich hatte mich endgültig aufgegeben!

 

Doch dann kam ein sehr lieber Mensch, schenkte mir Aufmerksamkeit und nahm mich mit in ein Shelter.

 

Dort päppelte mich die nette Frau wieder auf. Sie versorgte meine Wunden und gab mir reichlich zu fressen. Als ich dann einige Kilos zugenommen hatte, wurde ich kastriert, und man suchte eine Pflegestelle für mich.

 

Das Glück blieb mir hold, und so durfte ich direkt aus dem völlig überfüllten Shelter in eine Pflegefamilie nach Deutschland umziehen.

 

Nun sind die Narben auf meinem Körper verheilt, die auf meiner Seele brauchen noch etwas Zeit.

 

Auf meiner Pflegestelle beginnt nun ein völlig neues Leben für mich.

 

Ich lerne gerade das Leben im Haus kennen und Stubenrein bin ich auch schon. Nun übe ich an der Leine spazieren zu gehen, kenne auch schon das Kommando „Sitz“ und „Platz“ und höre auch mittlerweile auf meinen Namen.

 

Ich bin unglaublich neugierig! Möchte überall dabei sein und jeden Tag was erleben.

 

Ich bin ein „kleiner Einstein“, sagt mein Pflegefrauchen, weil ich so fleißig lerne.

 

Nun fehlt mir nur noch ein ZUHAUSE für IMMER!

 

Ich bin noch etwas zurückhaltend, aber orientiere mich gerne an meinen Menschen.

 

Ich bin sehr sozial mit meinen Artgenossen, weswegen ich gegen einen souveränen Ersthund als Spielkameraden gar nichts einzuwenden hätte.

 

Meine Geschichte soll aber bitte kein Mitleid erregen, sondern nur dazu beitragen, mich besser zu verstehen.

 

Mit etwas Geduld und viel Liebe fasse ich auch relativ schnell Vertrauen. Wenn wir uns dann kennenlernen, nicht, dass Ihr Euch wundert, denn ich bin immer noch dünn, aber gegenüber meinem Zustand vor einigen Wochen, habe ich mich schon prächtig entwickelt und nun möchte ich einfach nur noch LEBEN!!!

 

Worauf wartet ihr noch?

 

Ich bin schon ganz neugierig auf Euch.

 

Bis bald…?

 

 

 

Eure Connie

 

 

 

Fam. Köberlein  Telefon: 09321- 22715