Sommerliche Hitze kann für Tiere tödlich sein

 

Tiere in der Hitze

 

Aus aktuellem Anlass, der immensen Hitze, bitten wir Sie dringend, Ihre Tiere auf keinen Fall im Auto zu lassen, auch nicht für wenige Minuten, auch nicht im Schatten.

 

Das Auto heizt sich, selbst mit geöffneten Fenstern, binnen weniger Minuten so auf, dass ein Tier in Kürze eine Körpertemperatur von mehr als 40 Grad C erreicht und kollabiert, was zu einem qualvollen Tod führen kann.

 

Wir bitten Sie auch um erhöhte Wachsamkeit, sollten Sie ein Tier im Auto leiden sehen. Rufen Sie sofort die Polizei an und sorgen Sie dafür, dass das Tier nach der Rettung schnellstens Abkühlung und Flüssigkeit erhält.

 

Ebenso appellieren wir an alle Halter von Tieren, die so gehalten werden, dass sie nicht von selbst einen kühlen Platz aufsuchen können. ( Zwingerhunde und Nutztiere wie:  Ziegen, Schafe, Pferde, Kühe) Geben Sie Ihren Tieren Gelegenheit dazu oder bringen Sie sie in der Tageshitze in einen kühlen Raum und sorgen dafür, dass die Tiere jederzeit frisches Wasser haben.

 

Besonders empfindlich sind Kaninchen u. Meerschweinchen. Schnell wird auch im Garten ein Schattenplätzchen zum Brutkasten und die Tiere verenden elendig am Hitzschlag. Ein Schatten spendendes Dach oder die Möglichkeit in einen Stall zu gehen ist unbedingt ebenso erforderlich wie ständig zur Verfügung stehendes, frisches Wasser..

 

Ein Tier der Hitze auszusetzen verstößt gegen das Tierschutzgesetz und kann mit hohen Strafen geahndet werden!Ivc

 

 

 

 

Zurück

 

 

 

Impressum