Die wilde Hilde freut sich über jede Spende.
Die wilde Hilde freut sich über jede Spende.

5000,- € Spendenverdoppelung durch den Deutschen Tierschutzbund bis 30.9.22

 

Am Mittwoch, dem 13.7. hatten wir die große Ehre, Thomas Schröder, den Präsidenten vom Deutschen Tierschutz, als Gast in unserem kleinen Tierheim begrüßen zu dürfen. Beim Rundgang durch die Anlage konnte er sich ein Bild von dem renovierungsbedürftigen Tierheim machen und davon überzeugen, dass ein Neubau dringend nötig ist. Wir konnten ihm ausführlich unsere finanziellen Ängste vor den neu errechneten, erheblich höheren Baukosten darlegen, die auf unseren Verein zukommen werden.

 

Dazu hat er uns ein geniales Wettangebot gemacht –

 

und jetzt, liebe Tierfreunde müssen wir alle zusammenhalten, um die Wette zu gewinnen:

 

Thomas Schröder, der Präsident wettet, dass der Kitzinger Tierschutzverein es nicht schafft, bis zum 30. Sept 2022, 5000, - € in Worten fünftausend Euro an Spenden zu bekommen. Sollte er diese Wette verlieren, so wird der deutsche Tierschutzbund den gleichen Betrag dazulegen.

 

Wir sind überzeugt: WIR SCHAFFEN DAS! Denn 2 Tage später, bei der Jahresmitgliederversammlung am 15.7. wurden von den Mitgliedern 400,- € gespendet. Der Anfang der Spendenaktion ist gemacht.

Ihre Spenden sind in besten Pfoten!