5.12.2017

 

Wilma ist schweren Herzens wieder in unserer Vermittlungshilfe gelandet, weil sie nach langer, Zeit ohne ensthaften Vorfall kürzlich den vorhandenen Hund Duke gebissen hat und  nun leider wirklich nicht länger in ihrem Zuhause bleiben kann.

 

09323/804434

 

  und

 

 0173/8560897

 

 

Englische Bulldogge  Wilma

 

Gewicht 23 kg

 

Nur als Einzeltier zu vermitteln

Hier der neue Text ihrer Familie:

 

Unsere süße Wilma verträgt sich nicht mehr mit unserem Bully Duke. Deshalb suchen wir schweren Herzens ein gutes Zuhause für die knapp 5-jährige Englische Bulldogge (mit einem Schuss Conti). Wilma ist wahnsinnig schmusig, stubenrein, autofest und leinenführig. Sie ist kastriert und gesund und wiegt ca. 24 kg.
Katzen und Kleintiere hat sie zum Fressen gern.
Wilma durfte bei uns aufs Sofa und 3 mal am Tag Gassi gehen. Sie bleibt zwar problemlos alleine, das haben wir ihr aber nur ausnahmsweise zugemutet.
Andere Hunde sind ihr oft egal, manche Hündinnen mag sie spontan nicht. Sie ist eine charakterstarke Hündin, die eine feste Hand braucht. Eben typisch Bulldogge.
Ihre Menschen will sie am liebsten für sich alleine.
Beim ersten Kontakt spürt man wie viel Liebe in ihr ist. Mehr: siehe unten.
11.11.2016
11.11.2016

Wilma hat ein sehr schönes, absolut liebevolles Zuhause. Und Wilma ist der netteste Hund, den man sich vorstellen kann.

 

Es könnte so schön weitergehen! Wenn nicht Wilma aus lauter Liebe zu ihren Menschen eifersüchtig auf den Zweithund, eine kleine Französische Bulldogge wäre. Leider hat sie – nur wenn es um Eifersucht geht, diese Hündin bereits gebissen.

 

Wilma wurde Ende 2012 geboren. Sie ist kastriert, gechipt, geimpft, stubenrein, und autofest. Sie kann problemlos einige Stunden alleine bleiben, ist das aber nicht gewohnt, weil ihre Menschen sie überall hin mitnehmen.

 

Text Ihres Herrchens:

 

„Wilma ist ein unerschrockener wesensstarker Hund. Sie liebt ihre Menschen innig, ist aber gleichzeitig auch eifersüchtig.

 

Unsere kleinere Bulldogge dominiert sie indem sie ihr überall hin folgt. Die Rangordnung ist nicht klar, weshalb es immer öfter zu ernsthaften Beißereien kommt.

 

Gegenüber Fremden (auch fremden Hunden) verhält sie sich völlig neutral, solange sie keinen Grund zur Eifersucht hat. Menschen würde sie nie angehen.

 

Wilma ist sehr kinderlieb, aber weil Bulldoggen Grobmotoriker sind sollten Kinder vielleicht schon 9 Jahre alt sein.

 

Sie bellt nicht und zeigt auch kein ausgeprägtes Revierverhalten.

 

Jagdtrieb hat sie, ist aber viel zu langsam um Hasen oder Katzen zu erwischen. Versuchen tut sie es allerdings schon.

 

Mit dem Gehorsam ist das bei Bulldoggen so eine Sache, d. h. , auch Wilma gehorcht, wenn sie nicht abgelenkt ist.

 

Die liebebedürftige Wilma ist es gewohnt abends auf unserem Schoß zu liegen und darf  3 mal täglich Gassi gehen.

 

Wilma ist einfach eine gute Lebensgefährtin, man spürt die Liebe förmlich, die von ihr ausgeht.

 

Und nicht zuletzt ist sie gesund, vielleicht weil auch ein Schuss Conti in ihr steckt.“

 

Wilma wird nur in einen Haushalt abgegeben, in dem sie die gleichen Lebensumstände vorfindet wie bisher. D. h. an niemanden der den ganzen Tag berufstätig ist.

 

Mehr zu dieser bildschönen Hündin, die in Mainbernheim lebt:

 

 

09323/804434

 

  und

 

 0173/8560897

 

 

 

 

 

zurück