Ihre Spenden sind in besten Pfoten

Wir bedanken uns bei Fressnapf für diese

riesige Spende im Wert von 2000,- €,

29.1.2018
29.1.2018

Foto: hinten von li.  Dr. Gerd Menche, der sich überwältigt von dieser riesigen Spende bei dem Chef (neben ihm) Armin Kessler und dem gesamten Team von Fressnapf herzlich bedankte.

Sitzend von li: Silke Rüttinger und Ramona Kirtz. Rechts Thomas Heunisch.

 

 

Wir bedanken uns bei der Fa. Fressnapf, ihren Mitarbeitern und Kunden für diese riesige Sachspende im Wert von 2000,- €, die schon zum wiederholten Mal durch eine Weihnachts-Wunschaktion zusammen kam. Die Mitarbeiter der Fa. Fressnapf hatten einen Weihnachtsbaum mit Fotos unserer Tiere behängt, an denen Zettel mit ihren jeweiligen Wünschen hingen. Durch Spenden der Kunden kamen 1850,-- € zusammen, die dann von Fressnapf aufgerundet wurden..

 

Wieder bekamen wir eine riesen Futterspende von Josera für die wir uns ganz herzlich bedanken.

 

Vielen Dank für 1000 € an die GWF-Winzer Schloss Crailsheim

 

19.12.2017
19.12.2017

Das Bild zeigt (von links) Gerd Menche, Mario König (GWF-Winzer), Iris von Crailsheim, Walter Fuhrmann, Falko Sittig (Standverantwortlicher), Gabriele Nelkenstock, Rita Roßmark und Helga König (beide GWF-Winzer).

Foto: Gerhard Krämer Main – Post

 
Von die Einnahmen aus den alljährlichen Christkindleswerkstätten und einem Stand am Rödelseer Frühling  spendete der "Rödelseer Verein der GWF-Winzer Schloss Crailsheim" unserem Tierheim in diesem Jahr 1000 € .

 

Quelle: http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Schloss-Crailsheim;art773,9824396
© Main-Post 2017

 

Der Friseur Salon Ebner spendete uns auch dieses Jahr

 

zu Weihnachten 500 €.

 

19.12.2017
19.12.2017

Die Geschäftsführerin Frau Nicole Stock  überreichte je einen Scheck an unseren Vorsitzenden Herrn Dr. Menche und Herrn Saigner von der Tafel.

 

Mindestens 10 Jahre lang hat uns der leider zu früh verstorbene Senior – Chef des Friseur Salons Ebner zu Weihnachten 500 € gespendet.

 

Seine Söhne, Jürgen und Joachim als Geschäftsführer setzen  diese Tradition schon zum 3. Mal  fort, wofür wir sehr dankbar sind!

 

 

Vielen Dank auch wieder an alle die für diese Spende zuständig sind und an die Kundschaft, die wieder auf Geschenke zugunsten  notleidender Menschen und Tiere verzichtet hat!

 

Wir bedanken uns für 500 € bei der Fa.

 

19.12.2017
19.12.2017

Auf dem Foto freut sich die Tierheimleiterin über den Scheck, der ihr von der Juniorchefin Lena Hofmann links und ihrem Vater Ralph überreicht wurde.

 

 

Seit mehreren Jahren spendet die Fa Hofmann zur Weihnachtszeit anstelle von Kundengeschenken Geld an besonders Bedürftige.

 

Wegen unserer existenziellen Not und auch, weil Familie Hofmann seit Jahren einen Hund aus unserem Tierheim hat, sind wir in diesem Jahr mit dieser Spende bedacht worden!!

 

 

Große Freude über eine Spende von 1660,-- €

von Kathrin & und Marco Tischner

von der Firma PK Abbruch in Gnodstadt.

 

Dafür ganz herzlichen Dank!

 

12.12.2017
12.12.2017

 Die Tierheimleiterin Angela Drabant  konnte sich über diesen Scheck sehr freuen und bedankte sich bei den beiden Spendern Marco & Kathrin Tischner.

 

Allen Menschen Recht getan ist eine Kunst die niemand kann“. Das haben Kathrin und Marco bei den Geschenken an Kunden zu Weihnachten erfahren und überlegten, wie das Problem zu lösen sei.

 

Mitten in diese Gedanken stellten sich ihre beiden klugen Hunde „Proof“ & „Carino“ vor sie hin und schauten, als wollten sie sagen: „wir wissen was ihr mit dem Geld machen könnt“. So haben ihre Dosenöffner es auch verstanden und das Geld dem Tierheim gespendet. D A N K E ! !

 

 

Auch wir waren hoch erfreut und überrascht!!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der

 

Familie Pelzer vom Restaurant „Drachenburg“ für 1000,-- €

 

12.12.2017
12.12.2017

 Auf dem Foto halten die Inhaber des Restaurants  Doris Pelzer und ihre Tochter Julia  den Scheck in der Runde ihrer  Mitarbeiter.

 

Frau Pelzer schrieb uns folgenden Text:

 

Die Weihnachtsfeier für das Personal der Drachenburg in Marktbreit lief   dieses Jahr anders als gewohnt. Normalerweise wird in einem anderen Restauant gebucht.

 

Dieses Jahr kochten die Juniorchefs Julia und Carlos Pelzer am Ruhetag ein 3 Gängemenue   für die Crew. Keiner wußte etwas.

 

Da war die Überaschung groß, als in der Drachenburg gefeiert wurde,   der Nikolaus klopfte auch noch an,und  verteilte kleine Überraschungen .

 

Das Geld für die Weihnachtsfeier in Höhe von 1000€ wurde  dem   Tierheim Kitzingen unter dem Weihnachtsbaum gelegt.

 

Wir wünschen allen eine fröhliche Weihnacht

Die Pelzers mit Mitarbeitern

 

Vielen Dank für 1000,--  Euro

 

von einem ganz tollen Abi –Kurs des Egbert - Gymnasiums!

 

9.12.2017
9.12.2017

Hier die Initiatoren der Aktion:

 

 Von Links Luisa Hirsch, Eva – Maria Meintzinger, Amy Wilnit, Antonia Greger bei der Scheckübergabe an Dr. Menche, der sich begeistert  bei den - inzwischen - Studentinnen  bedankte.

 

Die diesjährigen Abiturienten des Egbert – Gymnasiums haben ihren Abiball selbst finanziert. Das haben sie durch verschiedene Aktionen geschafft. Aber sie haben  nicht nur Geld für den Ball eingenommen, sondern auch durch den Verkauf von Essen &Trinken soviel eingenommen, dass sie sich überlegt haben, diesen Betrag an besonders Bedürftige  zu spenden. So sind wir u. A.  in den Genuss von 1000,-€ gekommen.

 

 

Uns hat es überwältigt, wie selbstlos und mitfühlend diese jungen Menschen sind, die das Geld mit Sicherheit sehr gut für sich gebraucht hätten.

 

 

22.11.2017
22.11.2017

Wieder eine große Futterspende!!!

 

 

Ganz herzlichen Dank an die Firma Josera, die uns zum wiederholten Male mit großen Futterspenden verwöhnt!

 

! ! Vielen Dank für eine riesige Spende ! !

 

! ! 6000 € von Fehrer !!

 

20.11.2017
20.11.2017

Text und Foto: Fehrer

 

BU: Schecks im Fünferpack – 14.000 Euro gemeinnützig gespendet.

 

Die Freude war groß. Sowohl bei den Spendern, als auch bei den Beschenkten.

 

Zur Scheckübergabe trafen sich bei Fehrer: Dr. Gerd Menche und Iris von Crailsheim (Tierschutzverein Kitzingen e.V.), Schulleiterin i. V. Gerlinde Porzelt (Förderverein, Berufsschule Kitzingen Ochsenfurt), Direktor Stefan Wolbert (Staatliche Realschule Dettelbach), Rektor Friedrich Tasch (Mittelschule Siedlung Kitzingen) sowie Zweiter Realschulkonrektor Richard Böhm, Schülersprecherin Elena Eden und Schülersprecherin Maxime Haag (Staatliche Realschule Kitzingen).

 

Den Scheck überreichten bei Fehrer:  CSO Anke Kuhlmann-Cattau, CFO Carsten Lausch, Personalleiterin Melanie Kuznik und stellvertretender Betriebsrat Kurt Wexlberger.

 

 

Fehrer: 14.000 Euro für Institutionen

 

 

Ein großzügiges Geschenk machte Fehrer jetzt fünf Einrichtungen im Landkreis Kitzingen. Schecks im Gesamtwert von 14.000 Euro übergab das Kitzinger Unternehmen an gemeinnützige Institutionen. 

 

Das Betriebsfest für Fehrer Mitarbeiter fand Anfang Oktober statt. Ein großes Festzelt, Vorführungen im Werk, verschiedene Ausstellungen und Kinderaktionen gab es für Mitarbeiter und ihre Familien. Kulinarische Besonderheit am Aktionstag: Spezialitäten aus Ländern, in denen das Unternehmen Standorte unterhält, wurden zum Preis von einem symbolischen Euro verkauft. Zusammen mit dem Erlös beim Losverkauf flossen so insgesamt 7.036 Euro in einen Spendentopf. Die Geschäftsführung des Unternehmens erhöhte die Spendensumme und stockte den Betrag auf 14.000 Euro auf.

 

6.000 Euro für das Kitzinger Tierheim – 8.000 Euro für Schulen

  

Dass beim Kitzinger Tierheim momentan jeder Euro dringend gebraucht wird, ist auch bei Fehrer bekannt. Daher ging der größte Anteil der Spendensumme – in Höhe von 6.000 Euro – an das Tierheim Kitzingen.

 

Fehrer liegt die Nachwuchsförderung am Herzen, somit wurde der Rest der Spendensumme (8.000 Euro) gleichmäßig unter folgenden ortsansässigen Schulen verteilt: Förderverein, Berufsschule Kitzingen Ochsenfurt, Staatliche Realschule Dettelbach, Mittelschule Siedlung Kitzingen und an die Staatliche Realschule Kitzingen.

 

Die Spendensummen wurden von der Geschäftsleitung und dem Organisationsteam des Familienfestes an die Verantwortlichen der Institutionen im Fehrer-Werk Kitzingen persönlich übergeben.

Kitzinger Weinherbst kommt dem Tierheim zugute

 

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei der Touristinformation, die uns für diese tolle Spende auserwählt hat und natürlich bei allen Spendern, die dazu beigetragen haben!

16.11.2017
16.11.2017

Foto v. l.n.r.: Julia Then (Touristinfo), Angela Drabant (Tierheimleitung)

 

Kitzinger Weinherbst kommt dem Tierheim zugute

 

Touristinformation übergibt Verkaufserlös

 

Der diesjährige Kitzinger Weinherbst brachte Ende Oktober nicht nur zahlreiche Gäste auf dem Marktplatz zueinander. Auch der Weinausschank aus dem rollenden Weinfass und der Brotverkauf durch die ehemaligen Weinhoheiten war ein voller Erfolg. Dabei wurden insgesamt 1.000 € eingenommen, die nun in voller Höhe dem Kitzinger Tierheim übergeben wurden.

 

Die Touristinformation bedankt sich herzlich bei den Spenden der Kitzinger Winzer (GWF, Meuschel, Röser, Völker) sowie den Gästeführern, die den Verkauf aus dem rollenden Weinfass tatkräftig unterstützt haben.

 

Die zur Verfügung gestellten Spenden von den Bäckereien Will, Rösner und Schneider, der Metzgerei Frickel und Gartenbau Gimperlein wurden von den ehemaligen Weinhoheiten hübsch arrangiert und für einen kleinen Obolus an die hungrigen Gäste verteilt. Auch hierfür ein großes Dankeschön!

 

Foto: Katharina Mennig

Vielen Dank an unser bewährtes (Flohmarkt) - Team um

 

Monika Pfenning und Nadine Graf.

 

Die engagierte „Truppe“ war wieder für uns auf dem Tierartikel – Flohmarkt der Firma Matterstock in Würzburg.

 

Insgesamt haben sie dort 460, -- € eingenommen, davon 20 € als Spende.

 

13.11.2017
13.11.2017

Diese Torte  die nicht nur köstlich schmeckte, sondern auch mit den vielen kleinen Hunden als Verzierung viel Mühe gekostet hat, wurde auch verkauft.

 

Sie stammt aus der bewährten Bäckerhand von unserer Gassigeherin Gisela Rodamer. Dafür auch ganz herzlichen Dank an Gisela!

 

21.10.2017
21.10.2017

Vielen Dank an Frau Petra Farwick für 500 € !

 

Frau Farwick hat bei dem Fessler - Herbst – Tierschutzfest ihre selbst hergestellten Handtaschen verkauft und damit 188, - € eingenommen, die sie zu Gunsten unserer Tiere auf 500 € aufgerundet hat.

 

Ganz großen Dank an Frau Marion Fessler und Martina Haubrich und ihre Helferinnen und Helfer für alle Mühe, die sie wieder auf sich genommen haben,für diese schöne und erfolgreiche Herbst-Veranstaltung !!

 

 

Besonders bedanken wir uns für 500 €,

die unserm Tierheim zugute kamen!

 

Den Text von Marion Fessler aus Facebook dürfen wir veröffentlichen:

 

„Hier ein paar Eindrücke von unserem Herbstfest.

 

Vielen Dank an die fleissigen Kuchenbäckerinnen und die Bäckerei Klein (Castell /Tanja Hudezeck) für die Kuchenspenden, für das leckere Chili ( Silke Walther) und den angemachten Camembert (Fabia del Vino).
Danke an das Helferteam für die tatkräftige Unterstützung und natürlich an alle Besucher, die kräftig bei uns eingekauft, gegessen und gespendet haben <3

 

Danke auch an Carina Gehring, die uns immer unseren Flyer gestaltet.

 

Martina Haubrich und ich haben die Einnahmen auf 800.-€ aufgerundet und beschlossen, mehrere Vereine zu unterstützen:
Auf 500.-€ darf sich das Tierheim Kitzingen freuen, je 100.-€ bekommen die Katzenhilfe Würzburg (Gaby Stark, Dunja Franz)und Katzen Grenzenlos ( Doris Leuckert), die beide aufgrund eigener Veranstaltungen diesmal nicht dabei sein konnten aber unermüdlich tolle Arbeit im Tierschutz leisten. Je 50.-€ bekommen die Fellkinder in Not und Katja Feddermann für ihre Aktion "Two fifthy for Romania" (Dog Rescue Shelter Bukarest).“

 

28.7.2017
28.7.2017

Die 4. Klasse der Grundschule Schwanfeld mit ihrer Lehrerin Frau Bock hat im Religionsunterricht zum Thema "Mensch - Tier" Heftchen gebastelt und beim Schulfest zugunsten unseres Tierheims verkauft. Zusätzlich haben noch einige Schüler ihre Spardosen geplündert und den Betrag auf insgesamt 100,- € aufgestockt.

Auch die Futterspende - Foto unten - ist eine Spende dieser 4. Klasse. Wir bedanken uns bei allen Schülern und Schülerinnen und ihrer Lehrerin. Zur Übergabe ist die ganze Klasse in ihrem Schulbus vorgefahren!

Wir danken den engagierten, jungen Spendern und ihren Müttern für 200 €

 

Alexis und Schirin Adam waren mit Gloria Adam und Katharina Kolani bei uns im Tierheim und haben 200 € abgegeben, die sie den ganzen Tag auf dem Flohmarkt verdient haben. Auf dem Foto freut sich Silke Walther über diese Spende und die beiden Hunde genießen die Streicheleinheiten der Kinderhände.

 

1-6-2017
1-6-2017

Jedes Jahr bekommen wir eine Spende der 5 a der Dr. Paul Eber - Schule in Kitzingen, die uns in diesem Jahr 40, € aus dem Erlös ihres Verkaufsstands spendete. Die Tierheimleiterin nahm diese Spende erfreut entgegen! Vielen Dank!

19.5.2017
19.5.2017

Wir sagen ein ganz großes DANKESCHÖN an Frau Feßler und Frau Haubrich für die tolle Veranstaltung und all die Mühe! Ganz besonders danken wir für die große Spende von 1000 €, über die wir uns gerade jetzt besonders freuen.

 

317,50 € konnten wir an unserem Flohmarktstand  einnehmen. Auch an unsere immer zuverlässigen HelferInnen vielen Dank!

 

AKG-Cafeteria spendet an das Tierheim

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Schülern und Schülerinnen der  Oberstufe, den betreuenden Lehrerinnen und der Direktorin  des Armin Knab Gymnasiums für die Spende von 400, € zugunsten des Tierschutzes!

 

 

31.3.2017
31.3.2017

Von links nach rechts:

 

David Tyman, Iris von Crailsheim (für das Tierheim), Margit Hofmann (Schulleiterin am AKG), Laura Mirnig, Christopher Haas, Lara Riegler, Victoria Schmidt (StRin), Eva Wohlfeil, Saskia Reuß (StRin) und Viktoria Eberhardt

 

von links: Ramona Kirtz, 1. Vorstand vom Tierschutzverein Dr. Menche, Armin Kessler, Klaus Ebert;

sitzend: Silke Rüttiger und Jana Schmidt.

Nicht auf dem Foto, aber mit beteiligt waren: Marietta Kessler, Sandra Felix und Thomas Hennisch.

Der Friseur Salon Ebner spendete auch dieses Jahr

zu Weihnachten 500 €.

 

 

Vielen Dank an alle die für diese Spende zuständig sind und an die Kundschaft, die wieder auf Geschenke zugunsten  notleidender Menschen und Tiere verzichtet hat!

 

16.12.2016
16.12.2016

Die Geschäftsführerin Frau Nicole Stock  überreichte je einen Scheck an unseren strahlenden Vorsitzenden Herrn Dr. Menche und Herrn Saigner von der Tafel.

 

 

Lauftag an der Grundschule Mainbernheim

 

bringt 3220,90 ein!

 

 

Scheckübergabe über 1610,45 € am 11.7.2016

 

Vielen Dank an alle Beteiligten - Groß und Klein

 

Von li.: Anja Müller (Elternbeirat), Paul Hanft 1. Klasse,  Liza Ates (Elternbeirat), Viola Hanft (Klasse 4b), 1. Vorsitzender des Tierschutzvereins Dr.  Menche, Richard Sittig (Klasse 4a), Beate Purucker-Zehner (Elternbeirat), Tizian Böh von Rostkron (Klasse 4a), Cownin Nudel, Maresa Störk (Klasse 4a), Simone Walther (Klinikclowns Lachtränen e.V.), Gabriele Krieglstein, Rektorin

 

2 Geschwister gehen für die Tierheimtiere auf den Flohmarkt!

Emma kam mit ihren Einnahmen und dem selbst

 

gemalten Plakat zu uns.

10.11.11
10.11.11
        Was tragen die Gassigänger vom Tierheim Kitzingen?
           


                         T-Shirt´s der Stickerei Funk

            Vielen Dank für die wunderschönen Shirt`s die
                            Sie uns gesponsert haben.

 

 

 

 

Vielen Dank der Firma Digital Print für Ihre großzügige Spende.