Wir suchen Paten für Tiere, die vermutlich eine längere Zeit im Tierheim zubringen müssen.

 

Auch eine Idee!

 

Sie suchen ein sinnvolles Geschenk? –

 

Wie wäre es mit einer Patenschaft?

 

Nicht nur zur Weihnachtszeit kann man eine Patenschaft

 

für ein Tierheimtier zu verschenken.

 

 

Wir suchen Paten für Tiere, die vermutlich eine längere Zeit im Tierheim zubringen müssen, weil sie  schwer oder gar nicht vermittelbar sind. Gründe können sein, weil sie entweder alt sind oder behindert, dauerhaft auf Medikamente angewiesen, nicht gleich auf jeden Menschen zugehen oder weil sie ängstlich sind durch teilweise sehr schlimme Erfahrungen, die sie mit Menschen gemacht haben. Leider oft auch, weil sie einfach nicht mehr klein und niedlich sind und durch ihr Aussehen oder ihre Farbe oder Größe nicht dem Ideal eines  Hausgenossen entsprechen.

 

Leider warten diese Tiere oft Monate und Jahre bis sie Menschen finden – die gibt es Gott sei Dank!!  - die sie aufnehmen,  so wie sie sind und feststellen, dass sie nach einer gewissen Zeit in der diese arme Kreatur verstanden und geliebt wird, ein Familienmitglied haben, das sie nie wieder hergeben würden. Es gibt leider auch Tiere, die niemals mehr ein eigenes Zuhause finden und bis zu ihrem Tod im Tierheim bleiben.

 

Mit einer PATENSCHAFT  helfen Sie uns nicht nur die normalen täglichen Kosten für Futter und Pflege zu stemmen, besonders für teures Diätfutter oder medizinische Maßnahmen ist Ihre Patenschaft eine große Unterstützung.

 

Natürlich können Sie  gerne bei uns vorbeikommen und direkten Kontakt zu Ihrem Patentier aufnehmen, mit „Ihrer“ Katze  schmusen oder mit „Ihrem“ Hund Gassi gehen. Vorausgesetzt das Tier ist gesundheits- bzw. wesensmäßig dafür geeignet.

 

Leider sind wir personell nicht in der Lage, alle Paten regelmäßig über ihr Patentier zu informieren. Auf unserer Homepage beschreiben wir unsere Tiere sehr ausführlich und beantworten gerne Ihre telefonischen Nachfragen.

 

Wenn ein Patentier vermittelt werden kann oder verstirbt, kann es vorkommen, dass aus Zeitmangel versäumt wird, die entsprechenden Paten zu benachrichtigen. Dafür bitten wir um Entschuldigung. Es ist keinesfalls Absicht.

 

Wir freuen uns natürlich sehr, wenn die Patenschaft nicht aufgegeben wird, sondern auf ein anderes Tier übergeht, bzw. die Patenschaftsunterstützung für "WO AM NÖTIGSTEN" verwendet werden darf. v.C.

 

Download
Patenschaftserklärung.docx
Microsoft Word Dokument 15.5 KB